Du befindest dich hier: Home » Kultur » Groove in Bozen

Groove in Bozen

Am 20. und 21. September brachte das V.Pitarelli Tropical-Project viel Groove in die Stadtviertel von Bozen.

Das Duo, zusammengesetzt aus Vera Pitarelli (Bozen) und Tullio Sartori (Meran), spielte afro-kubanische und afro-brasilianische Rhythmen in drei verschiedenen Locations Bozens.
Am 21. September trat das Trommel-Duo zuerst am Brunnenplatz (Theiner) vor der Talferbrücke und dann am Mazziniplatz in Gries auf.

Am 22. September spielten die zwei Südtiroler Perkussionisten am Montessori Platz in Firmian.
Dort erfreuten sich besonders viele Familien mit kleinen Kindern an der Samba-Einlage. Die Kinder wurden dazu eingeladen, mit Kleininstrumenten mitzumusizieren und mitzutanzen.

Die drei Auftritte wurden von der Bozner Gemeinde im Zusammenhang mit dem Projekt „Hap Bz – Kultur-Happenings in den Vierteln“ organisiert. Sinn und Zweck des Projektes ist es, kulturelle und musikalische Überraschungen in die Stadtviertel von Bozen zu bringen, um somit den Bürgern eine Freude zu bereiten und sie aktiv in das Kulturgeschehen der Stadt miteinzubeziehen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen