Du befindest dich hier: Home » Sport » Tononis Debüt

Tononis Debüt

Simone Tononi

Der FCS-Torhüter Simone Tononi hat am Donnerstag sein Debüt in der U16-Nationalmannschaft gefeiert.

Nachdem Simone Tononi beim ersten der beiden Freundschaftsspiele gegen die Schweiz auf der Ersatzbank Platz nahm, lief er am Donnerstag, 22. September in Zürich mit der U16 Nationalmannschaft auf. Und Simone feierte ein gelungenes Debüt, bei welchem er sich durch einige gute Paraden auszeichnen konnte.

Das Match der U16 Nationalmannschaft gegen die Schweiz endete 1:1 Remis, wobei Tononi beim Gegentreffer keine Schuld trifft. Laut Daniele Zoratto – Trainer der Nationalmannschaft – strahlte er Sicherheit aus, zeigte Persönlichkeit und konnte sich bei einigen Paraden auszeichnen. Ein gutes Debüt im Nationaldress.

Gerne erinnern wir daran, dass Simone Tononi der einzige Spieler der U16 Italiens ist, welcher in einem Serie C-Verein agiert.

Die Mannschaften der 20 einberufenen Spieler gehen von Juventus, Inter, Milan, Roma, Fiorentina, Torino, Sassuolo, Udinese und Empoli.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen