Du befindest dich hier: Home » Sport » Aus im Doppel

Aus im Doppel

Andreas Seppi und Simone Bolelli

Andreas Seppi ist am Mittwochnachmittag beim ATP-250-Turnier in Metz zusammen mit seinem Landsmann Simone Bolelli in der ersten Runde des Doppels ausgeschieden.

Die „Azzurri“ mussten sich den als Nummer 3 gesetzten Franzosen Julien Benneteau/Edouard Roger-Vasselin nach nur 67 Minuten Spielzeit mit 4:6, 4:6 geschlagen geben.

Das Match war am Anfang noch sehr ausgeglichen. Gleich im ersten Game mussten Seppi/Bolelli ihren Aufschlag erstmals an die Franzosen abgeben, die kurz darauf auf 2:0 stellten. Danach brachten beide Duos ihre Service meist souverän durch. Somit sicherten sich Benneteau/Roger-Vasselin den ersten Satz nach 33 Minuten Spielzeit knapp mit 6:4.

Auch im zweiten Spielabschnitt genügte den Gastgebern ein Break. Beim Stande von 1:1 nahmen sie den Italienern den Aufschlag zur 2:1-Führung ab. Im zehnten Game ließen Benneteau/Roger-Vasselin schließlich nichts mehr anbrennen und verwandelten ihren ersten Matchball zum 6:4 Endergebnis.

Im Einzelbewerb war Andreas Seppi bereits am Montag in der ersten Runde an einem weiteren Franzosen, Gilles Simon, chancenlos mit 3:6, 0:6 gescheitert.

Italien im Davis-Cup gegen Japan

Am heutigen Mittwoch wurde auch die erste Runde des Davis-Cups 2018 ausgelost. Italien ist eine der 16 Mannschaften in der Weltgruppe. Die „Azzurri“ treffen vom 2. bis 4. Februar 2018, also gleich nach den Australian Open, auswärts auf Japan.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen