Du befindest dich hier: Home » Sport » Das Herbstturnier

    Das Herbstturnier

    Dieses Wochenende geht auf den Faustballplätzen entlang der Bozner Wassermauer ein Highlight der Faustball Bundesliga sowie das älteste Faustballturnier der Welt über die Bühne.

    Nach der klaren Niederlage im ersten Heimspiel gegen den Serienmeister aus Freistadt, wollen die Bozner Faustballer dieses Wochenende wieder zurück auf die Siegerstrasse um wichtige Punkte im Rennen um die Meisterschaft zu holen.

    Zu Gast am Samstag (Anpfiff um 10:00 Uhr) wird die Mannschaft des TUS Kremsmünster sein. “Kremsmünster ist ein alter Bekannter die wir seit vielen Jahren kennen. Das Herzstück dieser Mannschaft ist vor allem die solide Abwehr”, weiß Christian Scartezzini.

    Trotz allem wollen die Bozner vor heimischen Publikum den Abwehrriegel der Kremstaler brechen. Zum ersten Mal nach langer Pause wieder mit dabei ist auch Bozens Zweitangreifer Moritz Scherer.

    “Es wird sich zeigen wie gut Scherer nach der langen Wettkampfpause ins Spiel finden wird. Wenn er seine Leistung abrufen kann, kann er sicherlich die nötige Variation zum Sieg ins Bozner Angriffspiel bringen”, erklärt Coach Jörg Ramel.

    Anschließend an das Bundesligaspiel findet ab 13:00 Uhr das 63. Internationale Herbstturnier, das älteste Faustballturnier der Welt und zudem eines der traditionsreichsten Südtiroler Sportevents auf den Faustballfeldern entlang der Bozner Wassermauer statt. Mit dabei 16 Mannschaft aus vier Nationen.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen