Du befindest dich hier: Home » News » TV-Serie für Frei.Wild

TV-Serie für Frei.Wild

Die Schonzeit ist vorbei: Wie die BILD-Zeitung berichtet, arbeitet Frei.Wild an einem neuen Album – und an einer eigenen TV-Serie. 

Heuer gönnt sich die Brixner Rock-Band Frei.Wild eine Auszeit, doch im nächsten Jahr lassen Philipp Burger und Co. es richtig krachen:

Ein neues Album ist in Planung, ein Mega-Konzert und – man höre und staune – eine eigene TV-Serie. 10 Teile soll sie umfassen, jede Folge etwa 30 Minuten lang, der Inhalt soll sich um die umstrittene Geschichte der Band drehen. Zur Erinnerung: Philipp Burger hatte die Band 2001 gegründet, nachdem er wenige Monate zuvor aus der Neonazi-Szene ausgestiegen war. Auf ihrem Weg zum Erfolg wird die Band jedoch immer wieder von der Vergangenheit des Sängers eingeholt.

Die Dreharbeiten in Deutschland und Südtirol (vorwiegend an Originalschauplätzen) sollen bereits im Oktober des Jahres beginnen, derzeit laufen, wie die BILD-Zeitung berichtet, noch die Castings für die Besetzung. Zum Teil wird die Band sich selbst spielen, weshalb die Musiker brav zum Schauspiel-Unterricht gehen müssen. Auf welchem Sender die Serie ausgestrahlt wird, ist noch nicht herauszufinden, der Start soll jedoch im kommenden Jahr erfolgen.

Die Band selbst sagt zu den großen Plänen noch kein Sterbenswörtchen. gegenüber TAGESZEITUNG Online sagt Philipp Burger nur, dass man die Meldungen der BILD weder revidiert noch bestätigt.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen