Du befindest dich hier: Home » Chronik » Prügelei im Zug

    Prügelei im Zug

    Foto: 123RF.com

    Zwei Flüchtlinge, die in einem Regionalzug ohne Tickets unterwegs waren, haben in Ala einen Lokführer und einen Schaffner verprügelt.

    Zwei Flüchtlinge, die in einem Regionalzug unterwegs waren, haben in Ala einen Lokführer und einen Schaffner verprügelt.

    Laut einem Bericht des „Adige“ waren die beiden Männer ohne gültige Fahrausweise angetroffen worden.

    Die Flüchtlinge, die in Verona zugestiegen waren, wollten auf den Brenner reisen und weigerten sich, in Ala auszusteigen. Es kam in der Folge zu Handgreiflichkeiten mit einem Schaffner und dem ebenfalls herbeigeeilten Lokführer.

    Da der Schaffner und der Lokführer spitalärztliche Hilfe in Anspruch nehmen mussten, konnte der Zug nicht weiterfahren.

    Die beiden Schwarzfahrer flüchteten.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentare (3)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen