Du befindest dich hier: Home » Sport » Sieg für Seppi

    Sieg für Seppi

    Andreas Seppi ist am Montagabend, 47 Tage nach seiner Zweitrunden-Niederlage in Wimbledon, erfolgreich auf die ATP-Profi-Tour zurückgekehrt.

    Der 33-jährige Kalterer fertigte in der ersten Runde des ATP-250-Turniers von Winston-Salem in North Carolina den Serben Janko Tipsarevic in nur 62 Minuten mit 6:2, 6:2 ab.

    Mit diesem Sieg führt nun Seppi auch in den direkten Begegnungen gegen Tipsarevic mit 4:3-Siegen. Vor zwei Monaten konnte er sich in Antalya auf Rasen in drei Sätzen mit 3:6, 6:4, 6:4 durchsetzen, heute folgte der zweite Saisonsieg auf dem Hartplatz von Winston-Salem.

    Seppi gelang ein Traumstart: Mit zwei Breaks zog er im ersten Satz gleich auf 5:1 davon, wenig später verwertete er seinen ersten Satzball zum 6:2. Insgesamt gab Seppi in diesem Spielabschnitt nur 6 Punkte bei eigenem Aufschlag ab. Auch im zweiten Satz nahm Seppi dem gleichaltrigen Serben, der in der Weltrangliste Platz 66 einnimmt und zwanzig Ränge vor dem Kalterer liegt, gleich den Aufschlag ab und zog auf 2:0 davon. Kurz darauf erhöhte er auf 5:1 und nach 62 Minuten beendete er das Spiel mit seinem ersten Matchball mit 6:2.

    Seppi trifft in der zweiten Runde auf den als Nummer 12 gesetzten Briten Alijaz Bedene, der in Slowenien aufgewachsen ist. Gegen die Nummer 46 der Welt hat Seppi in seiner Karriere erst einmal gespielt, 2013 beim Masters 1000 in Miami, wo er sich ganz knapp mit 7:5, 5:7, 7:5 behaupten konnte.

    Der Kalterer nimmt heuer zum vierten Mal am Turnier von Winston-Salem teil. Sein bestes Ergebnis erzielte er vor drei Jahren, als er erst im Viertelfinale am Taiwaner Yen-Hsun Lu mit 4:6, 4:6 scheiterte.

    Im Vorjahr musste sich Seppi hingegen bereits in der ersten Runde dem Deutschen Jan-Lennard Struff geschlagen geben.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen