Du befindest dich hier: Home » Sport » Der erste Härtetest

    Der erste Härtetest

    Von Freitag bis Sonntag stehen insgesamt zehn Testspiele auf dem Programm, erstmals sind auch  Innsbruck und der HCB Südtirol Alperia im Einsatz.

    Haiefest als erstes Highlight

    Schon traditionell läutet in Innsbruck das „Haiefest“ die neue Eiszeit ein!

    Die Vorfreude auf die neue Spielzeit ist in der Tiroler Landeshauptstadt bereits groß und war schon vergangene Woche im internen Testspiel, das sich rund 400 Fans nicht entgehen ließen, spürbar.

    Drei Wochen vor dem ersten Meisterschaftsspiel wird es für Tyler Spurgeon und Co. nun am Freitag erstmals ernst, als Gegner wartet zuhause der Schweizer NLB-Klub HC La Chaux-de-Fonds. Die Eidgenossen beendeten 2016/17 den Grunddurchgang der NLB auf dem zweiten Platz und stießen dann in der zweithöchsten Schweizer Spielklasse bis in das Halbfinale vor.

    Heuer hat der Schweizer Zweiliga-Klub bereits drei Mal getestet und dabei zwei Siege gegen Olten und Lausanne gefeiert. Bei den Tirolern geben Andrew Yogan, Jesse Mychan, Mitch Wahl (alle Sturm), Jeremie Blain, Sacha Guimond (Verteidigung) sowie Patrik Nechvatal und Rene Swette (beide Torhüter) ihre Eispremiere.

    Neben den Test gibt es beim Haiefest auch ein großes Rahmenprogramm mit Musik, Teampräsentation und Autogrammstunde.
    Am Sonntag folgt für die Tiroler dann auch schon der erste Auswärtstest beim SC Riessersee. Der Neunte der letzten DEL2-Saison verlor seinen ersten Test 2017 gegen die Tölzer Löwen 2:3, hat aber die letzten beiden Duelle mit den Haien für sich entschieden.

    Neuzugang vor ersten Test in Bozen

    Noch rechtzeitig vor dem ersten Test am Samstag beim WSV Sterzing Broncos Weihenstephan holte der HCB Südtirol Alperia den Dänen Morten Poulsen an Bord.

    Morten Poulsen

    Der 28-Jährige ist kein Unbekannter mehr in der Erste Bank Eishockey Liga, er stürmte bereits vor zwei Jahren für die Moser Medical Graz99ers und kam damals auf 31 Punkte (14T/17A) aus 54 Spielen. Letzte Saison stand der Dänische Teamspieler bei den Pelicans unter Vertrag und bracht es in 54 Einsätzen auf 15 Punkte. Neben Poulsen stehen elf weitere Neuzugänge im Team von Bozens Neo-Headcoach Pat Curcio.

    Auch bei den „Wildpferden“ gibt es einige bekannte Gesichter, allen voran Verteidiger Hannes Oberdörfer, im Vorjahr noch für die Foxes im Einsatz, oder Headcoach Ivo Jan, der in österreichs höchster Spielkasse bereits Ljubljana und Graz coachte.

    Die nächsten Testspiele:
    Heute, Do, 17.08.2017: HC Slava Praha – HC Orli Znojmo (15:30 Uhr)
    Heute, Do, 17.08.2017: UPC Vienna Capitals – Lyon Hockey Club (Maribor, 16:00 Uhr)
    Fr, 18.08.2017: HC TWK Innsbruck „Die Haie“ – HC La Chaux-de-Fonds (SUI/NLB) (Haifest, 19:15 Uhr)
    Referees: BERNEKER, M. NIKOLIC, Krausz, Nothegger
    Fr, 18.08.2017: ESV Kaufbeuren (DEL/2) – Dornbirn Bulldogs (19:30 Uhr)
    Fr, 18.08.2017: Rapaces de Gap – Moser Medical Graz99ers (Maribor, 19:30 Uhr)
    Fr, 18.08.2017: Stavanger Oilers – UPC Vienna Capitals (Maribor, 16:00 Uhr)
    Sa, 19.08.2017: WSV Sterzing Broncos – HCB Südtirol Alperia (20:00 Uhr)
    Sa, 19.08.2017: Lyon Hockey Club – Moser Medical Graz99ers (Maribor, 13:00 Uhr)
    Sa, 19.08.2017: EC-KAC – Stavanger Oilers (Maribor, 19:30 Uhr)
    Sa, 19.08.2017: EC VSV – Rapaces de Gap (Maribor, 16:00 Uhr)
    So, 20.08.2017: SC Riessersee – HC TWK Innsbruck „Die Haie“ (17:00 Uhr)
    So, 20.08.2017: Dornbirn Bulldogs – EHC Freiburg/DEL2 (20:00 Uhr)
    Referees: M. NIKOLIC, STOLC, Kalb, Schauer

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen