Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Paragleiter stürzt ab

    Paragleiter stürzt ab

    Fotos: BRD Gossensaß/ Pflersch

    Ein Paragleiter ist am Sonntag unweit der Magdeburger Hütte im Pflerschtal abgestürzt. Er erlitt mittelschwere Verletzungen.

    Ein Freizeitunfall hat sich am Sonntag kurz nach 08.00 Uhr im hinteren Pflerschtal ereignet.

    Nach Angaben der Landesnotrufzentrale stürzte ein Paragleiter unweit der Magdeburger Hütte in der Startphase ab.

    Während des Einsatzes wurde die Bergrettung zu einem weiteren Einsatz auf die Tribulaun Hütte gerufen.

    Ein junger Mann hatte sich eine Knieverletzung zugezogen.

    Während der abgestürzte Paragleiter von einer Notärztin und der Bergrettung erstversorgt wurde, flog der AIut Alpin zurück ins Tal um zwei weitere Bergretter zu holen.

    Diese wurden direkt zur Tribulaun Hütte geflogen und brachten den Verletzten zu Tal.

    In der Zwischenzeit hatte man den Piloten des Paragleiters für den Transport stabilisiert und konnte ihn ebenfalls zu Tal fliegen. Der Mann erlitt mittelschwere Verletzungen und wurde vom Rettungshubschrauber des Aiut Alpin in das Sterzinger Krankenhaus geflogen.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen