Du befindest dich hier: Home » Chronik » Überfall auf Wettbüro

    Überfall auf Wettbüro

    Foto: Polizei

    Nach einem Überfall auf ein Wettbüro in Reutte sucht die Polizei drei Täter. DIE FOTOS.

    Der Überfall ereignete sich am Freitag kurz vor 23.00 Uhr in Reutte: Zwei Unbekannte stürmten in ein Reuttener Wettlokal.

    Laut Tiroler Tageszeitung gingen die Männer sofort auf die 40-jährige Angestellte los.

    Bewaffnet waren sie mit einem sogenannten „Geißfuß“, einem messerählichen Werkzeug.

    Die Angestellte erlitt Ei nen schweren Schock.

    Das Räuber-Duo erbeutete – immer laut TT – Bargeld im vierstelligen Eurobereich und flüchtete.

    Die Fahndung nach den beiden Täterb blieb bislang ohne Erfolg.

    Die Polizei geht davon aus, dass auch ein dritter Täter beteiligt gewesen ist.

    Die TT veröffentlicht am Samstag in ihrer Online-Audgabe auch eine Täterbeschreibung:

    Einer der Männer war etwa 170 Zentimeter groß und von normaler Statur. Er war mit einer schwarzen Sturmhaube maskiert, trug eine Schildkappe, Sportschuhe (ähnlich Converse), Jeans und eine dunkle Jacke (Einsätze im Schulterbereich).

    Der Mann forderte mehrfach mit den Worten „Money“ Geld und verwendete laut Polizei das messerähnliche Werkzeug.

    Der zweite Täter war etwa 180 Zentimeter groß und schlank. Er war ebenfalls mit einer schwarzen Sturmhaube maskiert. Er trug eine helle Kapuze, weiße Sportschuhe, Jeans und einen dunklen Kapuzenpullover (Ärmel und Kapuze hell).

    Der dritte Mann – er soll der Aufpasser gewesen sein – hatte dunkle Haare und trug eine dunkle Jacke mit Streifen von den Schultern zum Ärmelbund.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen