Du befindest dich hier: Home » Sport » Die Überraschungen

    Die Überraschungen

    Am Donnerstag konnten in Rungg nur zwei Viertelfinal-Einzelbegegnungen ausgetragen werden. Dabei gab es auch zwei dicke Überraschungen.

    Eigentlich hätten der Bozner Alexander Weis und Andrea Guerrieri am Donnerstag beim 25.000-Dollar-Turnier „Sparkassen Trophy“ in Rungg das Doppel-Halbfinale gegen das an Nummer 2 gesetzte Duo Goncalo Oliveira/David Pel (POR/NED) spielen sollen, doch das Match wurde wegen des starken Regens auf morgen verschoben.

    Der 20-jährige Südtiroler wird somit am morgigen Freitag im zweiten Spiel nach 10 Uhr im Einsatz stehen. Heute konnten in Rungg nur zwei Viertelfinal-Einzelbegegnungen ausgetragen werden. Dabei gab es auch zwei dicke Überraschungen.

    Der Bosnier Tomislav Brkic setzte sich gegen den an Nummer 3 gesetzten Argentinier Federico Coria in drei Sätzen mit 4:6, 6:3, 6:0 durch, während der ehemalige schwedische Davis-Cup-Spieler und Weis-Bezwinger Christian Lindell den Portugiesen Goncalo Oliveira, Nummer 4 der Setzliste, nach abgewehrten Matchball im zweiten Satz mit 2:6, 7:6(2), 6:3 in die Knie zwang. Lindell trifft morgen höchstwahrscheinlich auf den Ägypter Mohamed Safwat, Nummer 2 des Turniers, der gegen den Italiener Adelchi Virgili bis zum Spielabbruch mit 6:2, 4:2 führte.

    Morgen steht neben den beiden Halbfinal-Doppel auch das Topspiel zwischen den beiden Deutschen Jeremy Jahn, Vorjahressieger und Topfavorit, sowie Bozen-Sieger Matthias Bachinger aus München auf dem Programm. Am Nachmittag werden auch die Einzel-Halbfinals ausgetragen.

    Sparkassen Trophy – ITF Futures TC Rungg – 25.000 Dollar + Hospitality

    Einzel Herren, Viertelfinale
    Jeremy Jahn (GER/ATP 207/1) – Matthias Bachinger (GER/ATP 339/6) am Freitag um 10 Uhr
    Tomislav Brkic (BIH/ATP 358/7) – Federico Coria (ARG/ATP 244/3) 4:6, 6:3, 6:0
    Christian Lindell (SWE/ATP 372/8) – Goncalo Oliveira (POR/ATP 245/4) 2:6, 7:6(2), 6:3
    Mohamed Safwat (EGY/ATP 243/2) – Adelchi Virgili (ITA/ATP 553) 6:2, 4:2, wegen Regen unterbrochen

    Doppel Herren, Halbfinale
    Gianluca Di Nicola/Lorenzo Sonego (ITA) – Federico Coria/Christian Lindell (ARG/SWE/3)
    Andrea Guerrieri/Alexander Weis (ITA/WC) – Goncalo Oliveira/David Pel (POR/NED/2)

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen