Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Horst Gamper ist tot

    Horst Gamper ist tot

    Horst Camper auf seinem Boot am Gardasee (Foto: blackthunder.it)

    Nun ist es traurige Gewissheit: Der Ultner Unternehmer Horst Gamper ist nach dem Bootsunfall am Samstag bei Malcesine ertrunken.

    Nun ist es traurige Gewissheit:

    Der Ultner Unternehmer Horst Gamper ist nach dem Bootsunfall am Samstag bei Malcesine ertrunken.

    Die Einsatzkräfte haben die Leiche des 43-Jährigen am Dienstag gegen 17.00 Uhr, rund einen Kilometer von der Küste entfernt, in einer Tiefe von über 300 Metern geortet.

    Mittels Tauchroboter wurde die Leiche aus der Tiefe geholt und in der Folge von Tauchern geborgen.

    Horst Gamper war am Samstag bei einer Bootsfahrt mit seiner Frau von einem heftigen Unwetter überrascht worden. Die Frau und der Hund des Paares wurden von einem anderen Schiff geborgen.

    Horst Gamper konnte sich nicht in Sicherheit bringen.

     

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen