Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Der abgebrannte Hof

    Der abgebrannte Hof

    Fotos: FF Plaus

    In der Nacht auf Samstag wurde der Egger-Hof in der Fraktion Ried in der Gemeinde Algund ein Raub der Flammen.

    Gegen 02.20 Uhr wurde Großalarm (Alarmstufe 3) ausgelöst.

    Beim Eintreffen der Wehren stand bereits die gesamte Hofstelle in Vollbrand.

    Umgehend wurde mit den Löscharbeiten begonnen.

    Da der Hof nur über eine kleine Straße erreichbar ist, musste eine längere Zubringerleitung eingerichtet werden.

    Aufgrund der anhaltenden Trockenheit bestand die Gefahr, dass sich der Brand auf den umliegenden Wald ausbreitet.

    Die Feuerwehren konnten den Brand unter Kontrolle bringen,

    Im Einsatz standen die FF Plaus, FF Naturns, FF Tschirland, FF Staben, FF Rabland, FF Partschins und die FF Töll mit rund 121 Mann und 22 Fahrzeugen, sowie das WK Naturns und die Carabinieri.

    Die Brandursache ist derzeit noch nicht bekannt.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen