Du befindest dich hier: Home » Kultur » Kino unter freiem Himmel

    Kino unter freiem Himmel

    An den kommenden vier Donnerstagabenden im August wird der Lesehof der Landesbibliothek Teßmann bei Einbruch der Dunkelheit zum Freilichtkino.

    Die Filmabende beginnen jeweils donnerstags um circa 21 Uhr, Einlass ist ab 20.30 Uhr.

    Falls die Filmvorführungen wegen Regenwetters abgesagt werden müssen, wird dies auf www.tessmann.it bekanntgegeben.

    Der Eintritt zu diesem Angebot der Landesbibliothek Friedrich Teßmann und des Landesamtes für Film und Medien ist frei.

    „Das Parfum – Die Geschichte eines Mörders“ (Deutschland/Spanien/USA 2006, Regie: Tom Tykwer, Dauer: 142 Minuten, freigegeben ab 12 Jahren) eröffnet das Freilichtkino am Donnerstag, 10. August. Der auf dem Bestseller von Patrick Süskind basierende, mehrfach ausgezeichnete Spielfilm beschreibt einen Besessenen der Düfte, der auf der Suche nach dem perfekten Parfum zum mehrfachen Mörder wird.

    Es folgt am Donnerstag, 17. August, „Das Labyrinth der Wörter (2010, Regie: Jean Becker, Dauer: 99 Minuten, freigegeben ab 6 Jahren).

    Am Donnerstag, 24. August, steht „Small World“ (2010, Regie Bruno Chiche, Dauer: 94 Minuten, freigegeben ab 6 Jahren) auf dem Programm.

    Die Reihe wird am Donnerstag, 31. August, mit „Nachtzug nach Lissabon“ (2013, Regie: Bille August, Dauer: 107 Minuten, freigegeben ab 12 Jahren) abgeschlossen.

    Alle Filme werden im Lesehof der Landesbibliothek Teßmann in der Armando-Diaz-Straße 8 in Bozen gezeigt.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen