Du befindest dich hier: Home » Sport » FCS gegen Borsaspor

    FCS gegen Borsaspor

    Am Dienstag findet in Wiesen (18:00 Uhr) das internationale Freundschaftsspiel des FCS gegen den türkischen Erstligisten Bursaspor statt.

    Nach dem Spiel gegen Bologna, bei dem sich der FCS bereits in guter Form präsentierte, gönnte Trainer Zanetti der Mannschaft einen halben Tag Auszeit. Diesen hat die Mannschaft auch benötigt, denn bereits morgen um 18:00 Uhr empfängt der FCS in Wiesen den ehemaligen türkischen Meister. Bursaspor, für den die ehemaligen Serie A-Legionäre Ricardo Faty und Cristobal Jorquera spielen, hat die Süper Lig im Vorjahr auf dem 14. Tabellenplatz abgeschlossen.

    Nach der Partie gegen Bologna erwartet die Südtiroler Fußballbegeisterten am Dienstag um 18 Uhr ein weiteres intensives und interessantes Testspiel. Da zu Beginn der Vorbereitung einige Spieler aufgrund von Verletzungen geschont werden, könnten auch morgen gegen Bursaspor wieder einige Spieler des weißroten Jugendsektors zum Einsatz kommen. Diese überzeugten bereits gegen Bologna, vor allem der junge Torhüter Tononi und Yuri Salvaterra ließen sich die Nervosität nicht anmerken.

    Gegen die Türken spielen werden Kapitän Hannes Fink, Filippo Sgarbi und Alessandro Bassoli. Die drei waren wegen Muskelproblemen gegen Bologna geschont worden, sind nun aber einsatzbereit.

    Am Freitag, 28. Juli findet dann das letzte Freundschaftsspiel statt. Dieses Mal geht es in Reischach gegen Inter’s Primaveramannschaft des ehemaligen FCS-Coachs Stefano Vecchi.

    Der Spielbeginn ist für 17.30 Uhr vorgesehen.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen