Du befindest dich hier: Home » News » „Grazie, Arno“

    „Grazie, Arno“

    Angelino Alfano und Arno Kompatschers

    Freunde unter sich: Außenminister Angelino Alfano lobte bei seinem Besuch in Bozen die hervorragenden Beziehungen zu Südtirol – und die Hartnäckigkeit des Landeshauptmanns.

    Die Zusammenarbeit zwischen Südtirol und Italien in der Flüchtlingspolitik funktioniere sehr gut. Die Zahl der Flüchtlinge am Brenner sei nach einer Aussprache mit dem damals noch Innenminister Alfano deutlich zurückgegangen, sagte Landeshauptmann Arno Kompatscher.

    Alfano dankte dem LH für die gemeinsame Arbeit, insbesondere bei der Lösung der Flüchtlingsfrage am Brenner. Die von Österreich angekündigte Mauer sei nie gebaut worden.

    „Grazie, Arno“, sagte der Außenminister und lobte die Hartnäckigkeit Kompatschers bei der Einforderung von Verbesserungen.

    Wichtig ist für Alfano auch die Rolle Südtirols bei der Internationalisierung des italienischen Handels.

    Im Anschluss an die PK gingen Alfano und Kompatscher gemeinsam zum Mittagessen.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentare (7)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen