Du befindest dich hier: Home » News » Hoher Besuch

    Hoher Besuch

    Arno Kompatscher und Angelino Alfano

    Außenminister Angelino Alfano besucht am Mittwoch Südtirol. Er wird mit LH Arno Kompatscher zusammentreffen.

     

    Der italienische Minister für äußere Angelegenheiten und internationale Beziehungen, Angelino Alfano, wird am Mittwoch auf Einladung von Landeshauptmann Arno Kompatscher in Südtirol zu Gast sein. Im Mittelpunkt des eintägigen Besuches stehen Handel und Wirtschaft.

    „Nach dem Besuch des österreichischen Außenministers Sebastian Kurz in der vergangenen Woche in Bozen und dem gestrigen Lokalaugenschein des österreichischen Innenministers Wolfgang Sobotka und des Tiroler Landeshauptmanns Günther Platter am Brenner werden wir natürlich auch über die aktuelle Thematik der Flüchtlinge sprechen“, kündigte Landeshauptmann Kompatscher am Dienstag an.

    Obwohl die Zusammenarbeit zwischen Österreich und Italien auch dank Südtirols Vermittlerrolle gut funktioniere und die Lage am Brenner ruhig sei, sei ein Systemwechsel notwendig. „Das Problem ist nicht der Brenner, das Probelm ist das Mittelmeer“, betonte Landeshauptmann Kompatscher.

    Außenminister Alfano wird um 10.30 Uhr am Flughafen Bozen erwartet und dort von Landeshauptmann Kompatscher begrüßt. Gemeinsam werden Alfano und Kompatscher dann in der Messe Bozen an der Bozner Etappe der „Roadshow für die Internationalisierung“ teilnehmen, die von der gesamtstaatlichen Agentur für Außenhandel in Zusammenarbeit mit dem Unternehmerverband Südtirol organisiert wurde.

    Am Sitz der Landesregierung im Landhaus 1 werden sich der italienische Außenminister und Südtirols Landeshauptmann dann zu einem Vier-Augen-Gespräch zurückziehen. Anschließend werden sie im Pressesaal der Landesregierung eine gemeinsame Presseerklärung abgeben.

    Am Sitz der Handelskammer Bozen findet anschließend ein Treffen mit Südtirols Unternehmerschaft statt.

    Am Nachmittag wird der Außenminister in Begleitung des Landeshauptmanns noch zwei exportstarke Südtiroler Unternehmenbesuchen, um 15.30 Uhr das Unternehmen Dr. Schär in Gargazon und um 17.00 Uhr die Firma TechnoAlpin in Bozen Süd.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentare (23)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    • rambo

      Angelino Alfano war ja mit Fini in einer Partei, also ein Faschist und der passt zur SVPD

    • yannis

      >>>Heut weiß man, dass die Bombenjahre nichts gebracht haben.<<<

      da bin ich anderer Meinung, durch die erreichte Aufmerksamkeit der Weltöffentlichkeit ist doch ein gewisser Druck auf Italien entstanden.
      Übrigens, hat roadrunner zu dieser Zeit wenigstens schon in die Windeln gemacht ?

      • franz

        …. roadrunner hat zu dieser Zeit wenigstens schon in die Windeln gemacht .[…]
        Das ist übrigens wohl auch das einzige was roadrunner auch heute noch kann. 🙂
        Außer andere zu Drogenkonsum anstiften und andere zu bleidigen und zu verleumden !

        • roadrunner

          Ich stelle mir die Frage, warum es mich immer wieder mal verleitet dir zu antworten. Wohlwissend, dass e zwecklos ist. Gleich könnte ich mit einem Affen oder einer weisen Wand sprechen….

    • franz

      @roadrunner
      Dein Kommentar ist klar und unmissverständlich.
      Ich nehme an, dass Frau Klotz Deinen Kommentar ( Deine Verleumdung) versteht, ob sie Dich bei Gericht gemäß art. 595 c. p verklagt wird Frau Klotz entscheiden.
      Sollte sie, dann wird es teuer für Dich
      Und dass ich Dich nicht schon längst bei der Staatsanwaltschaft angezeigt habe, dafür müsstest Du mir dankbar sein.
      Wer der Affe ist ,stellt sich noch heraus, wenn ich Dich bei der Staatsanwaltschaft anzeige.
      http://www.tageszeitung.it/2016/09/11/heilendes-kraut/#comment-332862
      hanf-petergruenfelder
      13. September 2016 um 12:59
      “es ist möglich hier in Italien eine Therapie auf Basis von cannabinoider Medizin zu erhalten.
      Wer wissen möchte wie das geht kann sich auf der Website des Cannabis Social “ […]
      Clubs Bozen zu informieren:
      http://www.cannabissocial.eu
      -http://www.tageszeitung.it/2016/09/11/heilendes-kraut/#comment-333001
      roadrunner
      16. September 2016 um 18:27
      “Nebenbei, Peter Grünfelder hat mit seiner Auflistung vollkommen recht, ist alles wissenschaftliche erwiesen“.
      http://www.tageszeitung.it/2016/10/31/habe-meine-schuldigkeit-getan/#comment-334986
      roadrunner
      1. November 2016 um 13:09
      Icha sag nur, du feige armselige S**! […]
      Wer solchen Abschaum verteidigt wie roadrunner und andere zum Konsum von Drogen anstiftet und damit unsere Jugend gefährdet gehört eigentlich ins Gefängnis. Art. 82, D.P.R. n. 309/1990 – Istigazione, proselitismo e induzione al reato di persona minore […]
      «1. Chiunque pubblicamente istiga all’uso illecito di sostanze stupefacenti o psicotrope, ovvero svolge, anche in privato, attività di proselitismo per tale uso delle predette sostanze, ovvero induce una persona all’uso medesimo, è punito con la reclusione da uno a sei anni e con la multa da lire due milioni a lire dieci milioni.
      2. La pena è aumentata se il fatto è commesso nei confronti di persone di età minore ovvero all’interno…[….]

    • andreas

      @franz
      Du solltest versuchen die Texte, welche du liest, zu verstehen, du müsstest weniger mit Anzeigen drohen.

    • franz

      roadrunner schreibt :
      am 18. Juli 2017 um 16:37
      “Eva Klotz ist ja die Tochter von Georg Klotz. Also a Terroristin.“ […]
      Ich denke der Text ist unmissverständlich .
      Genauso wie die Aussage des Rai News-Direktor Antonio Di Bella war !
      Ob Frau Klotz roadrunner wegen Verleumdung verklagt, entscheidet Frau Klotz !
      Dass ich roadrunner noch nicht angeseizgt habe heißt nicht, dass ich das nicht noch machen werde ! klar !

      • franz

        andreas
        Du verstehst die Texte die Du liest bzw. selbst schreibst anscheinend nicht !

      • roadrunner

        Na du Intelligenzbestie!
        Ich habe auf eine Aussage geantwortet! Jetzt ist alles klar! Du bist nicht fähig einen Dialog, in diesem Fall zwei Kommantare (!) zu interpretieren! Das ist jetzt der Beweis, dass du Strohdumm bist! 😀 Ach ja, und bitte, zeig mich endlich an 😀 😀

    • franz

      @roadrunner
      Meine Antwort hast Du bekommen
      Deine Aussage bezüglich Verleumdung ( art 595 c wird gegebenenfalls das Gericht interpretieren, falls Dich Frau Klotz bei Gericht verklagt.
      http://www.tageszeitung.it/2017/07/18/hoher-besuch
      Dann könnte es teuer werden für Dich. 🙂
      Diffamazione su Stampa (Social network – Internet, usw. ) gemäß art.595 c. p ersetzt durch.
      Disposizioni in materia di depenalizzazione, a norma dell’articolo 2, comma 2, della legge 28 aprile 2014, n. 67. (16G00011)
      (GU n. 17 del 22-1-2016) art. 3.
      kann bis 50.000 € + Anwaltsspesen + Prozessspesen kosten.
      Daher würde ich Dir raten, anstatt andere zum Drogenkonsum anzustiften und ander zu beleidigen und selbst sich die hohle Birne einzuräuchern, anfangen zu arbeiten um die Prozesskosten Zivilstrafe usw. stemmen zu können 🙂

      • roadrunner

        Zum Glück bist du nicht das Gericht und hast keine Tau von der Justiz.
        Vielleicht taugst du als Tellerwäscher, aber wenn du schon zu Mittag Alkohol trinkst und dann noch behauptest, dies sei gesund, dann wird auch daraus nichts werden.

    • franz

      @roadrunner
      An Deiner Stelle würde ich mich bei Frau Klotz entschuldigen und weitere Beleidigungen und Verleumdungen unterlassen, es wird nur immer teurer für Dich.
      Wenn ich auch nichts von Justiz verstehe, die Richter werden das schon richten. 🙂
      Apropos Alkohol.
      Wo ist das Problem wenn ich zum Mittagsessen ein Glas Wein oder ein Bierchen trink ?
      Fördert die Verdauung besonders gesund sind die Krebshemmenden -Wirkstoffe die im Bier enthalten sind
      Was im Gegensatz zu Drogen gesund ist und somit Sinn macht und nicht verboten ist.
      ( ausgeschlossen Jugendliche -Schwangere Frauen und Lenker von Fahrzeugen )
      Was man bei Drogen nicht sagen kann, abgesehen davon, dass wer mit Drogen handelt und andere auf Social network zum Drogenkonsum anstiftet, sich strafbar macht, führen Drogen wie Cannabis zu Abhängigkeit, Unfruchtbarkeit bei Männern und Schizophrenie. Symptome Gedankenblockaden ( wenn jemand nicht mehr weis was er schreibt wie beispielsweise roadrunner – Vermischung zwischen Realität und individueller Wahrnehmung. ) Hören von Stimmen ? und eine Art Zwangsneurose, demnach der Betroffene das unermessliche Bedürfnis verspürt, andere Menschen zu Verleumden zu beleidigen und dauernd seines Unflat in Fülle im Internet auszugießen..

      • roadrunner

        Wo hast du diesen Scheiß gelesen! Brauchst dDann wäre es gescheider du konsultierst einen Arzt auf, der deine Verdauungsstörungen untersucht. Oder vielleicht gleich die anonymen Alkoholiker. Kein normaler Mensch braucht Alkohol zu verdauen, außer Alkoholiker, die brauchens auch ohne Essen!

        • franz

          @roadrunner
          Hab ich ja geschrieben abgesehen davon, dass wer mit Drogen handelt und andere auf Social network zum Drogenkonsum anstiftet, sich strafbar macht, führen Drogen wie Cannabis zu Schizophrenie. Symptome Gedankenblockaden ( wenn jemand nicht mehr weis was er schreibt wie beispielsweise roadrunner – Vermischung zwischen Realität und individueller Wahrnehmung. ) Hören von Stimmen ? und eine Art Zwangsneurose, demnach der Betroffene das unermessliche Bedürfnis verspürt, andere Menschen zu Verleumden zu beleidigen und dauernd seines Unflat in Fülle im Internet auszugießen..
          Dein Kommentar bestätigt das.
          Übrigens ich brauche keinen Arzt, jemand der ab und zu zum Essen ein Glas Wein oder ein zwei Bierchen trinkt ist noch längst kein Alkoholiker.
          Jemand wie Du der andere beleidigt und Verleumdet, braucht aber bald einen Anwalt.

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen