Du befindest dich hier: Home » Chronik » Küchenbrand in Issing

    Küchenbrand in Issing

    Fotos: FF Pfalzen

    Ein Feuer in der Küchenwand des Baumannhofes bei Pfalzen richtete in der Nacht auf Montag großen Schaden an.

    Am späten Sonntagabend wurde bei den Feuerwehren in Issing und Pfalzen Alarm geschlagen: In Mühlen hat ein Feuer in der Küche des Baumannhofes zu starker Rauchentwicklung geführt. 25 Leute befanden sich zu diesem Zeitpunkt im Gebäude.

    „Durch taktische Ventilation der vom Rauch betroffene Räume“, erklärt die Feuerwehr Pfalzen, „konnten schnell gute Sichtverhältnisse geschaffen werden. Somit konnte der Rauch auch gezielt ins Freie geleitet werden um weiteren Rauchschaden in den anderen Wohnbereichen zu vermeiden.“

    Da sich der Brandherd im Zwischenraum einer Wand befand, musste der betroffene Teil mittels Motorsäge geöffnet werden, ebenso ein Teil einer Zwischendecke aus Holz im 1. Stock. Dadurch konnte das Feuer, welches sich bereits vom Keller über das Erdgeschoss bis in die Zwischendecke des 1. Obergeschosses gefressen hatte, gezielt abgelöscht werden.

    Im Einsatz standen 60 Wehrmänner der Feuerwehren Issing, Pfalzen und Bruneck mit sieben Fahrzeugen und sechs Atemschutztrupps.

     

     

     

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen