Du befindest dich hier: Home » News » Mure verlegt Staatsstraße

Mure verlegt Staatsstraße

Foto: FF Klausen

Eine Mure hat die Staatsstraße zwischen Brixen und Klausen verlegt. Die Feuerwehren sind im Dauereinsatz.

Die Feuerwehren in Südtirol sind nach den heftigen Unwetter der vergangenen Stunden im Dauereinsatz.

Zwischen Klausen und Brixen, im Bereich der Einfahrt nach Villnöss, hat eine Mure die Staatsstraße verlegt.

Eine zweite Mure ging bei Schrambach ab. Acht Autos waren zwischen den beiden Muren eingesperrt, die Insassen wurden von den Feuerwehren befreit.

Der Verkehr wird über die A22 umgeleitet.

Es gab keine Verletzten.

Am Samstag mussten die Feuerwehren im Wipptal ausrücken, weil es nach den starken Gewittern Murenabgänge und Steinschlag ab. Bäume wurden ausgerissen.

Straßen und Unterführungen wurden überflutet. Auch zahlreiche Keller mussten ausgepumpt werden.

Auch gab es Hagelschlag.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen