Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Knappes Trinkwasser

    Knappes Trinkwasser

    Die Bewohner von Kohlern müssen Wassersparen. Die Bozner Berufsfeuerwehr rückt mit dem Trinkwassertanklaster an.

    Aufgrund schwacher Niederschläge in den letzten Monaten und der fortwährenden Trockenheit und Hitze hat sinkt der Wasserspiegel des Kohlerer Wasserspeichers, weil die Quelle nicht genug Wasser liefert um den Verbrauch der Familien und Gastbetriebe zu decken.

    Aus diesem Grund hat die Gemeindeverwaltung eine Verordnung erlassen, die die Bewässerung der Gärten mittels Trinkwasser verbietet und die betroffenen Einwohner auffordert, mit dem Trinkwasserkonsum sparsam umzugehen.

    Die Berufsfeuerwehr von Bozen liefert seit Donnerstag mit dem Tanklaster Trinkwasser nach Kohlern um die Wasserreserven des Speichers aufzufüllen

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen