Du befindest dich hier: Home » Chronik » Schwerverletzter Waldarbeiter

    Schwerverletzter Waldarbeiter

    Fotos: FF Deutschnofen

    Bei Waldarbeiten in Deutschnofen wurde am Donnerstag ein Mann unter einem Baum eingeklemmt und schwer verletzt. Die Rettung gestaltete sich als schwierig.

    Am Donnerstag gegen 17.45 wurde die Feuerwehr Deutschnofen zu einem Arbeitsunfall in die Nähe der Laabalm (auf 1.653 Metern Meereshöhe im Bereich Bärenmoos) gerufen. Bei Waldarbeiten wurde aus noch ungeklärten Gründen ein Arbeiter unter einem Baum eingeklemmt.

    Dabei zog sich der Mann laut Feuerwehr ein Polytrauma und schwere Verletzungen zu.

    Die Feuerwehr Deutschnofen musste in dem unwegsamen Gelände den Zugang mithilfe von Seilen und Sicherungsleinen für die Rettungskräfte des Weißen Kreuzes Deutschnofen sichern.

    Der schwerverletzte Waldarbeiter wurde vom Weißen Kreuz und dem Notarzt des Rettungshubschraubers Pelikan 1 erstversorgt. Daraufhin wurde der Patient mittels Seilwinde geborgen und in das Krankenhaus Bozen geflogen.

    Im Einsatz standen auch die Feuerwehr Petersberg, die Bergrettung Welschnofen und die Carabinieri von Deutschnofen, die die Ermittlungen zum Unfallhergang übernommen haben.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen