Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Diebesgut im Lieferwagen

    Diebesgut im Lieferwagen

    Fahrräder, Tablets, eine Motorsäge und Angelruten: Das und noch viel mehr hat die Bozner Polizei in einem Lieferwagen gefunden. Ein Tunesier wurde angezeigt.

    Am Dienstag haben die Einsatzkräfte der Bozner Quästur einen 55-jährigen Tunesier angezeigt. In seinem Lieferwagen, den der Mann als Unterkunft nutzte, fand die Polizei zahlreiche Wertsachen, die offenbar gestohlen wurden.

    Den Beamten war der Lieferwagen bei einer Routinekontrolle aufgefallen, da er auf dem Gepäckträger zwei Fahrräder mit sich führte. Als die Polizisten zur Fahrertür hingingen, sei der Tunesier erschrocken und habe sich geweigert, aus dem Fahrzeug zu steigen, um sich auszuweisen.

    Nachdem der Mann auf die Fragen der Polizisten ausweichend reagierte, entschieden die Beamten, den Lieferwagen zu untersuchen.

    Schließlich fanden sie jede Menge Waren unterschiedlichster Art. Der Tunesier, der bereits wegen Diebstahls vorbestraft ist, wurde umgehend angezeigt.

    Beschlagnahmt wurden zwei Fahrräder – ein E-Bike und ein Rennrad –, drei Fotoapparate, zwei iPads, ein Tablet, zwei Smartphones, Kopfhörer, eine Motorsäge, ein Fernseher, eine elektrische Schweißmaschine, zwei Play Station 3, vier Angelruten und eine Goldkette.

    Die Quästur weist darauf hin, dass sich all jene, die solche Waren vermissen und Anzeige erstattet haben, an die Polizeibüros wenden können.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen