Du befindest dich hier: Home » Sport » Killeen bleibt am Ritten

Killeen bleibt am Ritten

AHL- und Italienmeister Ritten bestätigte seinen kanadischen Torhüter Patrick Killeen auch für die kommende Saison. Verteidiger Fabian Ebner verlässt den Club.

Eine weitere wichtige Stütze bleibt in Klobenstein. Der AHL- und Italienmeister Ritten bestätigte seinen kanadischen Torhüter Patrick Killeen auch für die kommende Saison. Verteidiger Fabian Ebner verlässt hingegen aus Studiengründen die Mannschaft.

Der 27-jährige Patrick Killeen überzeugte in seiner ersten Saison mit den „Buam“ in vollen Zügen. Der Kanadier trug mit seinen Paraden maßgeblich zum „Double“ der Rittner bei. Im Grunddurchgang wies der 1,92 m große Schlussmann eine Fangquote von 91,9% auf, in den Playoffs konnte er diesen Wert sogar auf starke 92,6% schrauben. In 47 AHL-Pflichtspielen blieb der Kanadier heuer sechs Mal ohne Gegentreffer. Nur der Ex-Rittner Frederic Cloutier und Pustertal-Goalie Thomas Tragust spielten gleich oft zu Null.

In seiner Vergangenheit kam Killeen auf 152 Meisterschaftsspiele in der OHL, 7 Spiele in der American Hockey League und 120 in der ECHL. Außerdem wurde der Kanadier vor neun Jahren als Nr. 180 in Runde sechs von den Pittsburgh Penguins gedraftet. Bevor es den 27-Jährigen aus Ontario nach Klobenstein zog, absolvierte er zwei Spielzeiten mit insgesamt 29 Einsätzen in der kanadischen Universitäts-Liga CIS und wurde gleich in seiner ersten Saison ins All-Star-Team und zum besten Goalie der Liga gewählt.

Fabian Ebner verlässt die „Buam“

Nächstes Jahr nicht mehr mit dabei ist hingegen Fabian Ebner. Der Eppaner Verteidiger wird die Mannschaft nach zwei erfolgreichen Saisonen verlassen. Er startet zukünftig ein Studium im Ausland und wird somit kürzer treten. Die Rittner haben mit Brad Cole bereits einen Ersatz für den 25-jährigen Überetscher gefunden.

Der vorläufige Kader der Rittner Buam für die Alps Hockey League 2017-18

Tor:
Patrick Killeen (1990)
Hannes Treibenreif (1997)

Abwehr:
Christian Borgatello (1982)
Brad Cole (1986)
Roland Hofer (1990)
Christoph Vigl (1994)
Andreas Alber (1994)
Ivan Tauferer (1995)
Max Ploner (1995)

Sturm:
Dan Tudin (1978)
Alexander Eisath (1986)
Matthias Fauster (1987)
Simon Kostner (1990)
Thomas Spinell (1990)
Tommaso Traversa (1990)
Alex Frei (1993)
Julian Kostner (1993)
Johannes Fauster (1995)
Markus Spinell (1997)
Hanno Tauferer (1997)

Coach:
Riku-Petteri Lehtonen
Erwin Kostner (Assistenztrainer)

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen