Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Sonnenpause bis Mittwoch

Sonnenpause bis Mittwoch

Blick auf Kastelruth (Webcam RAS)

Der Pfingstsonntag markiert den Beginn einer trüben Wettersituation. Erst am Mittwoch ist wieder mit sommerlichen Temperaturen zu rechnen. Die Details der nächsten Tage.

Bozen hatte von Samstag auf Sonntag seine zweite Tropennacht in diesem Jahr. Die Tiefsttemperatur lag bei 20,6 Grad.

Der Pfingstsonntag begann aber alles andere als schön. Teils heftige Regenschauer und Gewitter zogen durch Südtirol.

Wie der Landeswetterdienst mitteilt, beruhigt sich das Wetter im Laufe des Nachmittags vom Vinschgau her und es lockert auf. In der Nacht auf Montag sind dann wieder Gewitter möglich.

Die Temperaturen erreichen am Pfingstsonntag maximal 25 Grad.

Auf die Rückkehr der sommerlichen Temperaturen ist noch ein paar Tage zu warten. Am Pfingsmontag beeinflusst weiterhin feuchte und labil geschichtete Luft das Wetter in Südtirol.

„Die Wolken überwiegen bei höchstens kurzen sonnigen Abschnitten. Den ganzen Tag über sind Regenschauer oder Gewitter nicht auszuschließen, am wahrscheinlichsten sind sie am Nachmittag und Abend. Die Temperaturen bleiben gedämpft, maximal 15 bis 24 Grad“, so der Landeswetterdienst.

Der Dienstag verläuft noch häufig stark bewölkt und unbeständig und speziell am Nachmittag und Abend ziehen wieder gewittrige Regenschauer durch.

Ab Mittwoch kommt schließlich der Sommer zurück und die Temperaturen steigen deutlich an. „Entstehende oder durchziehende Wolken bleiben weitestgehend harmlos“, heißt es von den Landesmeteorologen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen