Du befindest dich hier: Home » Sport » Der große Wurf

Der große Wurf

Hannes Kirchler

Hannes Kirchler war am Donnerstag der große Star am zweiten Wettkampftag der “Trophäe Silvano Simeon“ in Tarquina in der Provinz Viterbo. 

Hannes Kirchler war am Donnerstag der große Star am zweiten Wettkampftag der “Trophäe Silvano Simeon“ in Tarquina in der Provinz Viterbo. Der 38-jährige Meraner warf den Diskus gleich viermal über 60 m und gewann den Bewerb mit der neuen Saisonbestmarke von 62,60 m.

Der amtierende Italienmeister kam gleich im ersten Versuch auf 60,87 m, verbesserte sich dann auf 61,70 m und im dritten Versuch sogar auf 62,60 m. Anschließend schaffte er noch 61,07 m, während die beiden letzten Würfe ungültig waren. Mit 62,60 m stellte Kirchler eine neue Saisonbestleistung auf. Heuer hatte er noch nie die 60-m-Marke geknackt: Am 1. Mai kam Kirchler in Palmanova auf 59,72 m, zehn Tage später, immer in Tarquina, auf 59,71 m.

Kirchler setzte sich vor Giovanni Faloci aus Umbrien durch, der mit 59,14 m Zweiter wurde, aber immer noch die italienische Jahres-Rangliste mit 63,66 m anführt. Diese Weite warf er am 21. Mai in San Benedetto del Tronto. Dritter wurde heute mit 57,72 m der Römer Federico Apolloni.

Ergebnisse Trophäe Silvano Simeon – Tarquina

Diskus Herren
1. Hannes Kirchler (Carabinieri/Meran) 62.60 m
(60.87, 61.70, 62.60, 61.07, x, x)
2. Giovanni Faloci (Fiamme Gialle) 59.14
3. Federico Apolloni (Aeronautica Militare) 57.72
4. Alessio Dolciami (Atletica Libertas Orvieto) 48.80
5. Michele Caporrella (Nuova Atletica Lanciano) 47.12

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen