Du befindest dich hier: Home » Wirtschaft » Neuer Kredit-Chef

    Neuer Kredit-Chef

    Alexander Schrott, Nicola Calabró und Carmen Kerschbaumer

    Alexander Schrott ist der neue Leiter der Abteilung Kredite der Südtiroler Sparkasse. Seine Nachfolgerin als Bezirksverantwortliche wird Carmen Kerschbaumer.

    Die Südtiroler Sparkasse hat Neubesetzungen an der Spitze von bedeutenden Organisationseinheiten beschlossen.

    Zum neuen Leiter der Abteilung Kredite ist Alexander Schrott (40 Jahre), aktuell Verantwortlicher für Geschäftskunden im Bezirk Bozen/Eisacktal/Gröden, ernannt worden, der somit das Team der Direktion Kredite unter der Leitung von Ernst Summerer verstärken wird. Auf Alexander Schrott folgt als Bezirksverantwortliche Carmen Kerschbaumer (37 Jahre), derzeit Geschäftskundenberaterin und seine Stellvertreterin im Bezirk.

    „Alexander Schrott ist ein kompetenter Manager, der sich in der Sparkasse signifikante Erfahrungen, sowohl in der Generaldirektion, als auch im Vertrieb, angeeignet hat. Als Verantwortlicher der Abteilung Kredite wird es seine Aufgabe sein, die Finanzierungsanfragen achtsam zu prüfen sowie ein angemessenes Gleichgewicht zwischen den Erfordernissen des geschäftlichen Wachstums und der entsprechenden Risikokontrolle im Rahmen der Kreditpolitik der Bank zu finden. Ein besonderer Glückwunsch geht auch an Carmen Kerschbaumer, als zweite weibliche Verantwortliche eines Bezirks in der Sparkasse, für ihre neue und bedeutende Aufgabe,“ erklärt der Beauftragte Verwalter und Generaldirektor, Nicola Calabrò:

     

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen