Du befindest dich hier: Home » News » Achammer trifft Quästor

Achammer trifft Quästor

Am Freitagmittag hat sich SVP-Obmann Philipp Achammer mit Quästor Giuseppe Racca getroffen. Themen der Aussprache waren die öffentliche Sicherheit sowie die verschiedenen Sicherheitsbestimmungen für (jugend)kulturelle Veranstaltungen.

Beim knapp einstündigen Austausch hat Quästor Racca die verschiedenen Maßnahmen erläutert, welche die Ordnungskräfte derzeit zur Gewährleistung der öffentlichen Sicherheit planen.

„Wir waren uns darin einig, dass sich eine verstärkte Präsenz der Ordnungskräfte an stark frequentierten Orten vor allem in den Abendstunden positiv auswirken wird“, stellt Obmann Achammer fest. Vor allem werde dadurch auch das Sicherheitsgefühl der Bevölkerung gestärkt. Quästor Racca betonte außerdem, dass es ein Zusammenspiel aller öffentlicher Akteure brauche. Entschiedene Reaktionen der Polizei seien dabei genauso wichtig wie Präventionsmaßnahmen, deren Wirkung langfristig Niederschlag finden würden, so Achammer.

Ein weiteres Thema der Aussprache waren die Sicherheitsauflagen für Kulturveranstaltungen. SVP-Obmann und Kulturandesrat Achammer brachte dem Quästor ein Anliegen vor, das von mehreren Event-Veranstaltern wieder aufgeworfen wird: die Klarheit verschiedener Sicherheitsbestimmungen und die Umsetzbarkeit derselben. Der Quästor habe laut Obmann Achammer Verständnis für die Situation der Organisatoren gezeigt.

„Wir haben deshalb vereinbart, demnächst in einen gemeinsamen Austausch zwischen Quästur und Veranstaltern zu treten, um Gewissheit hinsichtlich einiger Bestimmungen zu erhalten und die Abstimmung zu verbessern“, so der Landesrat abschließend.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen