Du befindest dich hier: Home » Sport » Gute Leistung

    Gute Leistung

    Südtirols Sportkegler, die Italien bei der Team-WM in Dettenheim bei Karlsruhe vertreten, sind am Sonntagmorgen mit der Partie gegen Kroatien ins Turnier gestartet.

    Als krasser Außenseiter standen die heimischen Athleten vor einer Überraschung, mussten sich dem Favoriten schließlich aber mit 3:5 geschlagen geben. Mit 3633 Hölzern sorgten die Südtiroler für eine neue eigene WM-Bestleistung.

    Das Match gegen Kroatien fing aus Südtiroler Sicht mit einem Paukenschlag an. Zwar begann Christian Mair (Algund) mit 289 Kegeln nach 60 Wurf zunächst verhalten. Aber dann schaltete der 33-Jährige zwei Gänge höher und kam mit der Weltklassevorstellung von 353 Hölzern in der zweiten Halbzeit auf insgesamt 642 Kegel. Damit nahm er seinem Gegner Matko Bulka 24 Holz ab und punktete für Italien. Das zweite Duell verloren Armin Schwienbacher (Jaufenburg/400 Kegel nach 90 Wurf) und der für ihn eingewechselte Aaron Peer Pratzer (Kurtatsch/144 in 30 Wurf) mit insgesamt 544 Hölzern gegen Hrvoje Marinovic (613).

    Im Mitteldurchgang holte Kapitän Wolfi Blaas (Neumarkt) mit 614:586 Kegeln gegen Dario Rados/Damir Cekovic den zweiten Punkt für die heimische Auswahl. Alex Posch (St. Georgen) traf auf den anderen beiden Bahnen gute 598 Kegel, musste sich aber Nikola Muse (628) beugen. Damit stand es nach Punkten 2:2, in der Gesamtholzwertung lagen die „Azzurri“ 47 Hölzer hinten.

    Egger und Thaler halten dagegen

    Die beiden Schlussspieler Armin Egger und Florian Thaler (beide Neumarkt) hielten das Match weiterhin spannend. Am Ende zog Thaler mit 615 Kegeln gegen Branko Manev den dritten Zähler für Italien an Land, während sich Egger (620) trotz starker Leistung an Igor Sarkezi (641) die Zähne ausbiss. Dass das Match bis zum Schluss offenblieb, war nicht unbedingt zu erwarten. Den Kroaten stand die Erleichterung nach dem Zittersieg (3697:3633) jedenfalls ins Gesicht geschrieben.

    Das WM-Turnier geht für die Männer am Dienstag mit dem Duell gegen Österreich weiter, bei dem mit Reinhard Gruber (Fugger Sterzing) ein in Südtirol aktiver Spieler am Start ist. Die Frauen sind am Montag gegen eine lokale Auswahl im Einsatz, die als Ersatzmannschaft für Montenegro agiert, das seinen WM-Start abgesagt hat. Diese Partie wird nicht in die Wertung aufgenommen.

    Sportkegel-WM in Dettenheim (GER) – Programm:

    Männer:
    Sonntag, 21. Mai: Kroatien – Italien 5:3
    Dienstag, 23. Mai: Italien – Österreich (15.00)
    Donnerstag, 25. Mai: Italien – Bosnien und Herzegowina (8.00)
    Freitag, 26. Mai: Viertelfinale
    Samstag, 27. Mai: Halbfinale und Finale

    Frauen:
    Samstag, 20. Mai: Italien – Bosnien und Herzegowina 6:2
    Montag, 22. Mai: Italien – Lokalauswahl (15.00/wird nicht gewertet)
    Mittwoch, 24. Mai: Tschechien – Italien (11.30)
    Freitag, 26. Mai: Viertelfinale
    Samstag, 27. Mai: Halbfinale und Finale

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen