Du befindest dich hier: Home » Chronik » Stadel in Flammen

    Stadel in Flammen

    Fotos: FF Schabs

    In Meransen ist in der Nacht auf Freitag der Stadel des Specker-Hofes abgebrannt. Es gab keine Verletzten.

    In der Nacht auf Freitag um 03.01 Uhr wurden die Feuerwehren von Meransen, Vals, Schabs, Mühlbach, Rodeneck, die Feuerwehr Brixen, der Bezirksfeuerwehrverband, sowie die BF Bozen zu einem Großbrand (Alarmstufe 3) alarmiert:

    In Meransen stand der Stadel des Specker-Hofes in Vollbrand.

    Unter schwerem Atemschutz gelang es, den Brand unter Kontrolle zu bekommen: Die Feuerwehr Schabs rückte dazu mit Tanklösch-, Lösch- und Mannschaftstransportfahrzeug aus. Neben den anderen Feuerwehren stellte die FF Schabs einige Atemschutztrupps und übernahm die Atemschutzüberwachung.

    Die Wasserversorgung wurde bei diesem Großbrand von mehreren Wasserentnahmestellen und vom anliegenden Bach mittels einiger Pumpen gewährleistet. Glücklicherweise konnte das Vieh gerettet werden. Derzeit laufen die Nachlöscharbeiten; sie werden vermutlich noch den ganzen Tag andauern.

    Ebenfalls im Einsatz steht das Weiße Kreuz und der Organisatorische Leiter Rettungsdienst (ORG), die Behörden und ein Tierarzt.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen