Du befindest dich hier: Home » Wirtschaft » Award für Südtiroler Tischlerei

Award für Südtiroler Tischlerei

Internationaler Design-Preis für Südtiroler Handwerksbetrieb: Die Tischlerei Complojer aus Wegen wurde für ein modulares Kinderbett prämiert.

Mit dem „European Product Design Award“ werden Qualitätsprodukte ausgezeichnet, die unseren Lebensalltag kreativ erleichtern. 2017 überzeugte das modulare Kinderbett „TICIA“ der Tischlerei Complojer Inneneinrichtung aus Wengen die Fachjury und wurde deshalb mit Gold in der Kategorie „Produkte Baby/Kinder“ ausgezeichnet. Und es ist nicht der erste Coup, den Inhaber Davide Complojer mit seinem Team schon gelandet hat.

Wo Qualität auf Innovation trifft, lässt das Südtiroler Handwerk nicht lange auf sich warten. Das hat auch die letzte Edition des „European Product Design Award“ bewiesen, bei dem auch das modulare Kinderbett „TICIA“ der Tischlerei Complojer Inneneinrichtung aus Wengen ins Rennen ging. Das Möbelstück lässt sich raffiniert von der Wiege mit Wickeltisch bis hin zum Erwachsenenbett umstellen und wächst sozusagen mit dem Kind mit.

Die Fachjury zeigte sich begeistert und prämierte das Produkt mit Gold in der Kategorie „Produkte Baby/Kinder“. Die Freude über die internationale Auszeichnung und die positive Resonanz war bei Inhaber Davide Complojer und seinen Mitarbeitern groß. „Wir sind stets bemüht, unser Produkt weiterzuentwickeln und haben deshalb das anfängliche Einzelmodell inzwischen um zwei Varianten erweitert. So gibt es Ticia mittlerweile auch für Geschwister und Zwillinge“, erklärt Complojer, der gemeinsam mit Helene Kerschbaumer für das Produktdesign verantwortlich zeichnet.

Mit diesem Award reiht sich nun ein weiteres Kapitel in die Erfolgsgeschichte des Gadertaler Betriebs ein. Bereits 2015 wurde dem Unternehmen der „Eltern&Urbia ConsumerAward“ der renommierten Zeitrschrift „Eltern“ überreicht, wo Konsumenten nach ihren Lieblingsprodukten gefragt wurden. Geboren ist die ursprüngliche Idee für das (r)evolutionäre Kinderbett durch einen Ideenwettbewerb auf der frei zugänglichen Online-Plattform Open Innovation Südtirol, einer Initiative des lvh-Wirtschaftsverbandes Handwerk und Dienstleister.

Mit „OIS“ zur neuen Erfolgsidee für Ihren Betrieb!

Die Online-Plattform Open Innovation Südtirol hat seit 2012 bereits 16 erfolgreiche Projekte hervorgebracht. „Open Innovation“ bedeutet, dass das Unternehmen seinen Innovationsprozess nach außen hin öffnet und die Meinung und Ideen von Kunden, Lieferanten, Designern etc. einbezieht. Betriebe können einen eigenen Ideenwettbewerb auf der Online-Plattform starten und von den Beiträgen kreativer Köpfe aus aller Welt profitieren. Gesucht werden kann dabei u.a. nach neuen Produkten, innovativen Verpackungen und Vermarktungsideen. Für nähere Informationen zur Organisation und zum Ablauf eines Ideenwettbewerbs auf der Open Innovation Südtirol Plattform stehen Ihnen die Mitarbeiter der Abteilung Innovation & Neue Märkte im lvh gerne unter innovation@lvh.it oder unter 0471 323245 zur Verfügung.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen