Du befindest dich hier: Home » Sport » Erfolgreiche Sportler

    Erfolgreiche Sportler

    Sportlerehrung in der Laimburg (Fotos: LPA/Oskar Verant)

    27 Sportler und Sportlerinnen, die in der vergangenen Wintersaison besonders erfolgreich waren, wurden Mittwochabend von Arno Kompatscher und Martha Stocker geehrt.

    Obwohl keine Olympischen Spiele anstanden und auch die Weltmeisterschaft in St. Moritz nicht nach Wunsch verlief, blickt Südtirols Sportwelt auf ein besonders erfolgreiches Jahr zurück. Von einer erinnerungswürdigen Wintersportsaison sprach denn auch Landeshauptmann Arno Kompatscher, der gemeinsam mit Sportlandesrätin Martha Stocker im Felsenkeller der Laimburg in Pfatten Südtirols Weltklasse-Wintersportler ehrte, allen voran die fünf Kristallkugel-Gewinner Fill Peter (Abfahrt Ski), Aaron March (Snowboard Parallel), Emanuel Perathoner und Omar Visentin (beide Boardercross Snowboard Teamwettbewerb) sowie Greta Pinggera (Naturbahnrodeln).

    Greta Pinggera

    Der Landeshauptmann würdigte die Sportler und Sportlerinnen nicht nur für ihre Leistung: „Neben dem Talent braucht es auch Disziplin, Fleiß und Ausdauer, um in die Spitzenliga aufzusteigen und ganz vorne mitzumischen. Ihr seid damit ein Beispiel für unsere Jugend und ein Aushängeschild für Südtirol.“ Südtirol sei stolz auf seine Sportler, betonte auch Landesrätin Stocker. Sie verwies auf die gute Zusammenarbeit mit den Sportfachverbänden und die lebendige Vereinswelt, die im ehrenamtlich betreuten Breitensport den Grundstein lege für das Heranwachsen von Talenten.

    Aaron March

    Geehrt wurden gestern zudem Medaillengewinner bei Weltmeisterschaften, die Nachwuchs-Spitzensportler, die Sieger von Weltcuprennen und die erfolgreichen „Special Sportler“.

    Zum Abschluss zog Sportlandesrätin Stocker Bilanz über Südtirols sportliche Erfolge: Bei Olympischen Sommerspielen haben Südtiroler Athletinnen und Athleten bisher 13 Medaillen gewonnen und tragen damit mit 2,4 Prozent zu Italiens Medaillenspiegel bei, bei Olympischen Winterspielen waren es 39 Medaillen, was mit 34,2 Prozent mehr als ein Drittel des gesamten Medaillenspiegels Italiens ist, mit Spitzenwerten im Biathlon (75% aller Medaillen), Rodeln (100%), Ski Alpin (40%) und Snowboard (50%).

    Kristallkugelgewinner:

    GRETA PINGGERA (Naturbahnrodeln)

    AARON MARCH (Snowboard)

    EMANUEL PERATHONER (Snowboard Parallelslalom Team mit Visintin)

    OMAR VISINTIN (Snowboard Parallelslalom Team mit Perathoner) (ELTERN)

    PETER FILL (Ski Abfahrt)

    Special Olympics:Schladming

    Andreas Psaier ( Ski)

    Tobia Kostner (Langlauf)

    Peter Blaas (Ski)

    WM – Medaillengewinner:

    Nöckler Dietmar– Ski Langlauf – Silber im Teamsprint der Männer/ Lahti (FIN)

    Alexia Runggaldier – Biathlon- Bronze Einzelwettk. Damen – Hochfilzen (AUT) (ABWESEND)

    Dominik Fischnaller – Kunstbahnrodeln -Bronze im Einzelsprint und Bronze im Einsitzer der Männer – Igls (AUT)

    Naturbahnrodeln in Vatra Dornei (ROU):

    Alex Gruber – Gold im Einsitzer der Männer

    Greta Pinggera – Gold im Einsitzer der Damen

    Evelin Lanthaler – Silber im Einsitzer der Damen

    Florian Clara (mit Pigneter): Silber im Doppelsitzer der Männer

    Patrick Pigneter (mit Clara): Silber im Doppelsitzer der Männer

    Gruber, Pinggera, Pigneter, Clara – Silber in der Teamstaffel

    Junioren WM:

    Skispringen in Soldier Hollow (USA):

    Manuela Malsiner – Gold Damen

    Alex Insam – Silber Herren

    Ski Alpin in Are (SWE):

    Alexander Prast – Silber in der Abfahrt Herren (NICHT ANWESEND)

    Snowboard in Klinovec (CZE):

    Gabriel Messner – Bronze in Parallel-Riesentorlauf

    Kunstbahnrodeln in Innsbruck (AUT):

    Theo Gruber – Bronze im Einsitzer der Männer

    Simon Kainzwaldner mit Gruber – Silber im Doppelsitzer Männer (ABWESEND)

    Florian Gruber mit Kainzwaldner – Silber im Doppelsitzer Männer (ABWESEND)

    Jugend WM:

    Biathlon in Osrbile (SVK):

    Irene Lardschneider – Gold im Sprint und Gold in der Verfolgung Damen, Bronze in der Staffel Damen

    Weltcuprennensieger:

    Dominik Paris (Abfahrt Kitzbühel)(ABWESEND)

    Manfred Mölgg (Slalom Zagreb)

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen