Du befindest dich hier: Home » Chronik » Schuss auf den Talferwiesen

    Schuss auf den Talferwiesen

    Die beschlagnahmte Schreckschusspistole (Foto: Carabinieri)

    Die beschlagnahmte Schreckschusspistole (Foto: Carabinieri)

    Zwei junge Leiferer haben am Samstag auf den Talferwiesen in Bozen mit einer Schreckschusspistole herumgeballert.

    Ein Schuss aus einer Schreckschusspistole hat am Samstag auf den Talferwiesen in Bozen für große Aufregung gesorgt.

    Nach Angaben der Carabinieri haben zwei 20-jähriger Leiferer auf dem Ufer der Talfer einen Schuss aus einer Schreckschusspistole abgegeben. Ein Carabinieri außer Dienst stellte die beiden Jugendlichen und forderte Verstärkung an, nicht wissend, ob die beiden Jugendlichen mit einer echten Waffe geschossen hatten.

    Die Pistole hatte nämlich keinen Verschluss.

    Die beiden 20-Jährigen wurden in der Folge in die Carabinieri-Kaserne gebracht. Sie hatten Platzpatronen bei sich.

    Die beiden Jugendlichen wurden wegen Tragens einer modifizierten Waffe und wegen Auslösung eines Alarms angezeigt.

    Die Schreckschusspistole wurde beschlagnahmt.

     

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen