Du befindest dich hier: Home » Politik » Der Geburtstag

    Der Geburtstag

    foto_pkMit einer großen Jubiläumsfeier wird die Süd-Tiroler Freiheit am Samstag in Meran ihr zehnjähriges Bestehen feiern. Heute wurde in Bozen im Rahmen einer Pressekonferenz die Veranstaltung vorgestellt.

    Die Bewegung Süd-Tiroler Freiheit feiert am Samstag, den 6. Mai, ab 15 Uhr im Veranstaltungszentrum KIMM in Meran ihr zehnjähriges Bestehen.

    Im Rahmen einer großen Jubiläumsfeier wird die Bewegung zusammen mit ihren Mitgliedern und Freunden auf die Höhepunkte ihrer Tätigkeit zurückblicken und die Marschroute für die Landtagswahl 2018 festlegen.

    „Zu diesem besonderen Jubiläum wollen wir ein großes Fest für unsere Mitglieder ausrichten und Rückschau halten, was wir in den letzten zehn Jahren bewegen konnten“, betont der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Sven Knoll. Geplant sind unter anderem eine multimediale Rückschau auf die Höhepunkte der Tätigkeit, Festreden, Interviews und geselliges Beisammensein. Daneben werden alle knapp 40 bisherigen Plakate aus zehn Jahren Süd-Tiroler Freiheit ausgestellt.

    Auch die kommende Landtagswahl im Herbst 2018 sowie der weitere Ausbau der Bewegung werden bei der Feier einen breiten Raum einnehmen.

    Neue Mitglieder-Aktion „eins plus eins“ mit Gewinnspiel
    In Hinblick auf die 10 Jahres-Feier startet die Süd-Tiroler Freiheit eine groß angelegte Mitglieder-Aktion. Sie steht unter dem Motto „eins plus eins“. In erster Linie will man vor allem die bestehenden Mitglieder in die neue Kampagne einbinden. Jedes Mitglied ist dazu aufgerufen, in seinem Bekannten und Freundeskreis um ein weiters Mitglied zu werben bzw. vorzuschlagen. Die Mitgliedschaft wird zusätzlich mit einem Gewinnspiel schmackhaft gemacht.

    Mitglieder-Statistik und Social-Media-Bilanz
    Eine positive Bilanz kann die Süd-Tiroler Freiheit in ihrer Mitglieder-Statistik verzeichnen. Insgesamt zählt die Bewegung 4.073 Mitglieder, dies entspricht einem Plus von 143 Anhängern. Das Durchschnittsalter liegt bei rund 40 Jahren, wobei 42 Prozent der Mitglieder unter 30 Jahre alt sind.

    Die Facebook-Seite der Bewegung Süd-Tiroler Freiheit (fb.me/suedtirolerfreiheit) hat nun 13.400 Fans, was einem Plus von 2.400 Fans im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Damit ist die Bewegung die absolute Nummer Eins unter Süd-Tirols Parteien.

    Im Vergleich dazu zählen die SVP 4.441 Facebook-Fans und die Südtiroler Freiheitlichen 7.539 Fans. Das beweist u.a. erneut, dass die Selbstbestimmung längst zu einem aktuellen und bestimmenden Thema, vor allem der jungen Menschen in Süd-Tirol, geworden ist.

    Auf YouTube zählt die Bewegung Süd-Tiroler Freiheit 688 Abonnenten und fast 600.000 Aufrufe. Im Vergleich dazu zählt jener der SVP 78 Abonnenten und 60.000 Aufrufe.

    Auch die Internetseite der Süd-Tiroler Freiheit erfreut sich großer Beliebtheit. Im vergangenen Jahr wurde die Seite über 900.000 Mal angeklickt.

    Lediglich auf Twitter muss sich die Bewegung geschlagen geben.

    Auf Twitter folgen der Süd-Tiroler Freiheit 874 Personen. Den Freiheitlichen folgen 479 Personen und der SVP 1.884 Personen.

    Struktur in den Bezirken wird ausgebaut – 60 Ortssprecher aktiv
    Derzeit arbeitet die Süd-Tiroler Freiheit intensiv daran, in allen Gemeinden einen Ortssprecher zu haben. Bislang zählt die Bewegung insgesamt 60 Ortssprecherinnen bzw. Ortssprecher. In jeder zweiten Süd-Tiroler Gemeinde hat die Bewegung einen direkten Ansprechpartner vor Ort für die Bürger.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentare (1)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen