Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Pause vom Frühling

    Pause vom Frühling

    Quelle: Landeswetterdient, Aufnahme von 14.55 Uhr

    Quelle: Landeswetterdient, Aufnahme von 14.55 Uhr

    Am Montagnachmittag kommt es im ganzen Land zu Niederschlägen, die Schneefallgrenze sinkt. Der Ausblick auf die nächsten Tage.

    Kühle Temperaturen und erste Niederschläge am Nachmittag: Der Tag der Arbeit macht heuer wenig Lust auf einen Ausflug.

    Es ist ein Tief aus Frankreich, das für zunehmend unbeständiges Wetter sorgt, so der Landeswetterdienst. Schon im Laufe des Vormittags haben die Wolken zugenommen und am frühen Nachmittag hat es von Westen her zu regnen begonnen.

    Die Schneefallgrenze sinkt bis auf 1.700, teilweise sogar auf 1.300 Meter. Die Höchstwerte liegen zwischen 11 und 16 Grad.

    Der Dienstag wird dank eines Zwischenhochs etwas freundlicher. Restwolken, so die Landesmeteorologen, lockern auf und es wird recht sonnig. Gegen Abend jedoch nehmen die Wolken wieder zu. Die Temperaturen steigen auf Höchstwerte von 12 bis 21 Grad.

    Der Mittwoch und Donnerstag verlaufen dann wieder wechselhaft mit vielen Wolken und möglicherweise auch mit einigen Regenschauern.

    „Am Freitag wird es beständiger und die Sonne kommt wieder häufiger zum Vorschein. Am Samstag geht es meist freundlich weiter. Die Temperaturen steigen auf Höchstwerte um 20 Grad“, heißt es vom Landeswetterdienst.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen