Du befindest dich hier: Home » News » Ebners Verheimlichung

    Ebners Verheimlichung

    ebnerDie Region hat die Einkommen der Spitzenfunktionäre von A22, Pensplan, Handelskammer und Messe veröffentlicht. Michl Ebner hat seine Daten nicht vollständig übermittelt.

    von Heinrich Schwarz

    In der diesjährigen Offenlegung der Vermögenslage der Spitzenfunktionäre sah sich die Region Trentino-Südtirol gezwungen, eine Anmerkung anzubringen: „Es wird bekanntgegeben, dass der Präsident der Handelskammer Bozen mit Schreiben vom 29. November 2016 (…) aufgefordert wurde, seinen Pflichten gemäß (…) Regionalgesetz Nr. 4/1983 nachzukommen, woraufhin er die beigelegten Daten übermittelt hat.“

    Die beigelegten Daten waren aber nicht das, was die Region erwartet hatte. Handelskammerpräsident Michl Ebner wollte sein Einkommen laut der letztjährigen Steuererklärung nicht preisgeben. Dabei war der Athesia-Chef den Bestimmungen in den vorhergehenden Jahren immer nachgekommen.

    LESEN SIE IN DER DONNERSTAG-AUSGABE DER TAGESZEITUNG:
    – Wie Michl Ebner wohl die Millionen-Marke geknackt hat
    – Die vollständige Liste der Gesamteinkommen der Spitzenfunktionäre von Brennerautobahn, Pensplan Centrum, Messe Bozen und den Handelskammern von Bozen und Trient.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentare (10)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen