Du befindest dich hier: Home » Sport » Der Verzicht

    Der Verzicht

    bildschirmfoto-2017-04-21-um-11-59-43Nach zwei Jahren Serie B verzichtet das Farmteam der Rittner Buam auf eine weitere Teilnahme an Italiens zweithöchster Eishockeymeisterschaft.

    Ein neunter bzw. zehnter Platz sind das Resümee aus zwei Jahren Serie B.

    In der Saison 2015-16 schrammte die Truppe von Trainer Roberto Scelfo nur knapp an einem Playoff-Platz vorbei und musste sich mit dem neunten Rang zufriedengeben. Heuer reichte es zu Rang 10. In den ersten sechs Spielen setzte es gleich sechs Niederlagen.

    Zwar gewannen die „Buam“ dann drei Matches in Folge, aber aus den elf darauffolgenden Spielen holte man lediglich vier Punkte.

    Am Ende der Saison stand den Rittnern eine Bilanz von 7:17 Siegen zu Buche, das Play-Off wurde klar verfehlt. Überzeugen konnte hingegen der heurige Topscorer Mirko Quinz, der es in 24 Einsätzen auf 14 Punkte (6 Tore, 8 Assist) brachte.

    Als Torgarant erwies sich Philipp Pechlaner. Der 17-Jährige, der bereits acht Einsätze in der ersten Mannschaft feierte und sich einmal in die Torschützenliste eintrug, traf acht Mal ins Schwarze.

     

    Ritten ist bereits die vierte Südtiroler Mannschaft (nach Neumarkt, das in der AHL spielt sowie Junior Pustertal und Vinschgau), die innerhalb der letzten zwei Jahre auf eine Teilnahme in der Serie B verzichtet. Die Rittner Vereinsführung hat aber bereits entschieden, anstelle des B-Teams eine U19-Mannschaft zu melden. Für die älteren Spieler, die nicht für die erste Mannschaft in Frage kommen, werde man sich bemühen, eine Lösung zu finden.

     

     

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen