Du befindest dich hier: Home » Sport » Montaguti siegt in Cles

    Montaguti siegt in Cles

    montaguti_clesMatteo Montaguti feierte auf der 4. Etappe der Tour of the Alps einen Sprintsieg.  Geraint Thomas behauptet die Führung in der Gesamtwertung.

    Es war ein traumhaftes und zugleich dramatisches Finale der 4. Etappe der Tour of the Alps von Bozen nach Cles über 165,3 Kilometer.

    Die drei Ausreißer – Stefano Pirazzi (Bardiani-Csf), Kilian Frankiny (BMC) und Hubert Dupont (FDJ) – wurden vom Hauptfeld, wo das Team Sky die Pace machte, erst am letzten Kilometer gestellt!

    Der Italiener Matteo Montaguti (Ag2r-La Mondiale) feierte einen starken Sprintsieg in Cles, wo er den Franzosen Thibaut Pinot (FDJ) und den Australier Rohan Dennis (BMC) knapp auf die Plätze verwies. Geraint Thomas (Team Sky) verteidigte seine Gesamtführung.

    ETAPPENERGEBNIS
    1° Matteo Montaguti (AG2R-La Mondiale)
    2° Thibaut Pinot (FDJ)
    3° Rohan Dennis (BMC)
    4° Luis Leon Sanchez (Astana)
    5° José Mendes (Bora-Hansgrohe)

    GESAMTWERTUNG
    1. Geraint Thomas (Team Sky)

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen