Du befindest dich hier: Home » Politik » „Ein Ja zur Diktatur“

„Ein Ja zur Diktatur“

putin und dorfmann
Herbert Dorfmann hat ein noch deutlicheres Ergebnis beim türkischen Referendum befürchtet und betont, dass die Europäische Union kein Weltaufpasser ist. 

TAGESZEITUNG Online: Herr Dorfmann, 51 Prozent der Türken für Erdogans Reform. In Deutschland waren es mehr als 60 Prozent. Hätten Sie mit einem so knappen Ergebnis in der Türkei und einem so deutlichen Vorsprung für Erdogan in Deutschland gerechnet?

Herbert Dorfmann: Dass die Ausland-Türken diesem Erdogan-Wahn eher unterliegen, ist grundsätzlich eigentlich klar, aber ich habe in der Türkei selbst ein viel deutlicheres Ergebnis befürchtet. Man sieht, dass die Türken auf ihr in der muslimischen Welt einzigartiges Staatsmodell stolz sind und dieses verteidigen wollten. Leider umsonst.

Ein Ja zu Erdogans Präsidialsystem. Ein Ja für Erdogans Machtausbau.

Ein Ja zur Diktatur. Ein Präsidialsystem nach französischem oder amerikanischem Modell kann durchaus demokratisch sein, aber dies wird in der Türkei nicht mehr der Fall sein, weil dieses Präsidialsystem faktisch eine Diktatur ist. Wenn der Präsident alle Kräfte in der Hand hält, geht die Demokratie unter.

Damit ist ein EU-Betritt wohl endgültig Geschichte.

Wenn man es zynisch sehen will, könnte man sagen, dass diese Abstimmung sogar gut war, weil diese Beitrittsdiskussion nun endlich beendet ist. Die Geschichte um einen EU-Beitritt der Türkei war ein selten großer Blödsinn. Für Europa ist diese Abstimmung aber aus jenem Gesichtspunkt nicht besonders gut, weil vor allem die Auslands-Türken für die Reform gestimmt haben – das Verhältnis zwischen Türken und Europäer wird jetzt sicher nicht leichter.

LESEN SIE MEHR IN DER HEUTIGEN PRINT-AUSGABE.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen