Du befindest dich hier: Home » Wirtschaft » Österliche Abzocke

    Österliche Abzocke

    osternOsterfest als Familienabzocke: Die BürgerUnion kritisiert die familienfeindlichen und unsozialen Preissteigerungen bei Lebensmitteln und an Tankstellen.

    Die BürgerUnion bezeichnet die Preissteigerungen für bestimmte Lebensmittel und Produkte sowie bei Benzin und Diesel als Osterabzocke in Geschäften und an den Tankstellen.
    Die deutlichen Preissteigerungen bei Produkten, die speziell für das Osterfest gekauft werden sind familienfeindlich und unsozial so der Landtagsabgeordnete der Bürger Union, Andreas Pöder.

    Auch die Benzin- und Dieselpreise steigen seit Tagen deutlich an, damit die Treibstoffkonzerne vom Osterreiseverkehr profitieren können.

    „Ostern dient sowohl manchen Lebensmittelkonzernen als auch den Treibstoffproduzenten zum Abzocken, Ostern-typische Produkte die vor allem von Familien gekauft werden sowie bestimmte Lebensmittel sind gegenüber Ostern 2016 um bis zu 15 Prozent teurer“, kritisiert Pöder, der mit Inhabern und Mitarbeitern von Geschäften einen Preisvergleich vorgenommen und auch die Treibstoffpreisentwiclung beobachtet hat.

    Eine Ausnahme bilden lokale Produkte im Lebensmittelbereich, bei denen kaum Preissteigerungen festzustellen waren.
    „Dass hier natürlich wieder einmal Familien betroffen sind, liegt auf der Hand. Wer seinen Kindern mit Osterprodukten eine Freude machen will und eventuell noch dazu einen Osterausflug macht, der muss mit saftigen Preissteigerungen rechnen“, so der Abgeordnete der BürgerUnion.

    „Es stimmt, dass die Politik kaum Eingriffsmöglichkeiten in die Preise der Privatwirtschaft hat, aber dennoch sollte die Politik künftig deutlich stärker darauf drängen, dass die traditionellen Feste wie eben auch das Osterfest nicht zum Abzocken dienen sondern den religiös-familiären Charakter beibehalten. Ein Kirchen- und Familienfest ist nicht dazu da, um Familien abzuzocken“, so Pöder.

    „Andererseits können die Konsumenten auch über das Kaufverhalten Preise beeinflussen: Teure und überteuerte Produkte einfach nicht mehr kaufen und lokale Produkte bevorzugen.“

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentare (2)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen