Du befindest dich hier: Home » Chronik » Trump bombardiert Syrien

Trump bombardiert Syrien

US-Präsident Donald Trump bei der Fernsehansprache (Screenshot: CBS)

US-Präsident Donald Trump bei der Fernsehansprache (Screenshot: CBS)

Die USA haben in der Nacht auf Freitag eine Militärbasis in Syrien bombardiert. Ein Vergeltungsschlag für den verheerenden Giftgasangriff.

In der Nacht auf Freitag um 2.45 Uhr (MEZ) hat US-Militär einen Schlag gegen das Assad-Regime durchgeführt.

Das bestätigte eine Pentagon-Sprecherin.

Laut „Bild“-Zeitung seien  59 Tomahawk-Raketen zum Einsatz gekommen. Ziel des Bombenangriffs war ein Militärflughafen in der Nähe von Homs.

Die Raketen seien von zwei US-Kriegsschiffen aus dem östlichen Mittelmeerraum gestartet. Flugzeuge sollen nicht zum Einsatz gekommen sein.

Auf einer kurzfristig einberufenen Pressekonferenz verkündete US-Präsident Trump am Rande eines Treffens mit Chinas Staatschef Xi Jinping:

„Heute habe ich einen gezielten Luftangriff auf einen Flughafen in Syrien angeordnet, von dem die Chemieattacke gestartet wurde. Ich rufe heute Abend alle zivilisierten Nationen auf, das Schlachten und Blutvergießen in Syrien zu beenden. Assad hat die Leben von hilflosen Männern, Frauen und Kindern erstickt.

Es war ein langsamer und brutaler Tod für so viele, sogar wunderschöne Babys wurden grausam ermordet in dieser brutalen, barbarischen Attacke.

Es ist im Interesse der nationalen Sicherheit der USA, den Einsatz von Chemiewaffen zu verhindern

Jahrelange vorherige Versuche Assads Verhalten zu ändern, sind dramatisch gescheitert.

Wir wollen dem Terrorismus in allen seinen Formen ein Ende bereiten. Wir bitten um Gottes Weisheit, während wir uns den Herausforderungen der Welt stellen. Gute Nacht. Und Gott segne Amerika und die gesamte Welt.“

US-Außenminister Rex Tillerson sagte nach Agenturberichten, Assad hätte den Giftgas-Einsatz angeordnet, bei dem mindestens 80 Menschen – darunter viele Kinder und Babys getötet wurden. Daher sei der Angriff „verhältnismäßig“ gewesen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen