Du befindest dich hier: Home » Sport » FCS gegen Inzaghi

    FCS gegen Inzaghi

    Foto: Bordoni

    Foto: Bordoni

    Nach dem Sieg in Ancona will der FC Südtirol am Sonntag Spitzenreiter Venedig ein Bein stellen.

     

    An diesem Sonntag, 2. April findet der 32. Spieltag der Lega Pro Gruppe B statt. Nachdem der FC Südtirol und Neu-Trainer Alberto Colombo auswärts das Schlusslicht Ancona mit 1:0 besiegen konnten, ist der Abstand zur Play out-Zone auf 4 Punkte angewachsen. Der Rückstand auf die Play offs beträgt fünf Punkte.

    An diesem Wochenende erwartet den FCS hingegen eine etwas schwerere Aufgabe. Denn mit Venezia ist am Sonntag der Tabellenführer im Drusus-Stadion zu Gast. Die Partie gegen die Mannschaft von Coach Filippo Inzaghi beginnt um 16.30 Uhr. Venezia hat 6 Punkte Vorsprung auf den Zweitplatzierten Padova.

    lupoli-4Acht Punkte beträgt der Vorsprung auf den ärgsten Widersacher, den Traditionsclub Parma.

    Filippo Inzaghi. Wie angedeutet sitzt auf der Trainerbank der Lagunenstädter mit Inzaghi ein Weltmeister, Champions League Sieger und Torschützenkönig der Serie A. Der Angreifer gilt als einer der besten Stürmer die Italien hervorgebracht hat.

    Der FC Südtirol hat im heimischen Drusus-Stadion die letzten beiden Begegnungen gegen Sambenedettese und Albinoleffe verloren. Trotzdem konnten Fink & Co. 22 der insgesamt 35 Punkte im Drusus ergattern. Fünf Siege stehen sieben Remis und vier Niederlagen gegenüber.

    Das Spiel gegen Venezia ist für den FCS der Beginn einer englischen Woche. Es folgen am Mittwoch (Santarcangelo) und Sonntag (Lumezzane) zwei Heimspiele.

     

    Die Ex-Spieler. Im Gegensatz zum Hinspiel gibt es einen Ex-Spieler weniger. Spielmacher Alex Pederzoli wurde im Winter von Venezia aus dem Kader gestrichen.

    Laut Reglement dürfen die Lega Pro-Vereine maximal 16 Spieler älter als 24 Jahre im Kader anführen. Seinen Platz nimmt in der Rückrunde Falzerano ein. Mit dabei ist auch in der Rückrunde Torhüter Facchin. Der 29-jährige hütete in der Saison 2013/14 das Tor der Südtiroler und hatte maßgeblichen Anteil an der erfolgreichen Spielzeit die erst im Play off-Finale ein Ende fand.

    Bei Venezia finden wir zudem auch Maurizio D’Angelo wieder. Der Co-Trainer von Filippo Inzaghi hat ebenfalls in Bozen gearbeitet.

    In der Saison 2008/2009 stand er als Chef-Coach an der Seitenlinie der Südtiroler. Beim FC Südtirol befindet sich mit Stefano Fortunato ein Akteur im Kader, der bei Venezia unter Vertrag stand.

    Der Torhüter stand in den Saisonen 2013/14 und 2014/15 zwischen den Pfosten der Lagunenstädter. Er ist wieder fit und wird am Sonntag mit dabei sein.

     

     

    Die möglichen Aufstellungen:
    FC Südtirol (3-5-1-1): Montaperto (Fotunato); Riccardi, Di Nunzio, Bassoli; Tait, Broh, Obodo, Cia, Lomolino; Tulli; Gliozzi
    Ersatz: Fortunato (Montaperto), Baldan, Brugger, Riccardi, Bertoni, Fink, Packer, Torregrossa, Rantier, Spagnoli, Lupoli
    Trainer: Alberto Colombo
    Venezia (4-3-3): Facchin; Zampano, Modolo, Domizzi, Garofalo; Falzerano, Bentivoglio, Soligo; Moreo, Geijo, Fabiano
    Ersatz: Vicario, Sambo, Galli, Pellicanò, Malomo, Cernuto, Stulac, Acquadro, Fabris, Tortori, Caccavallo, Ferrari, Marsura.
    Trainer: Filippo Inzaghi
    Arbitro: Daniele Viotti der Sektion Tivoli

    Der 32. Spieltag der Lega Pro Gruppe B (Sonntag, 02.04.2017, 16.30 Uhr)

    REGGIANA – PORDENONE 0 – 0 (am Donnerstag gespielt)
    MODENA – FORLì (Samstag, 01.04.2017, 14.30 Uhr)
    TERAMO – SAMBENEDETTESE (Samstag, 01.04.2017, 18.30 Uhr)
    BASSANO – ALBINOLEFFE
    LUMEZZANE – ANCONA
    SANTARCANGELO – GUBBIO
    FERALPISALO‘ – PADOVA
    FC SÜDTIROL – VENEZIA
    FANO – MANTOVA
    PARMA – MACERATESE (ore 20.30)
    Die Tabelle. Venezia 68; Padova 62; Parma 60; Pordenone 58; Reggiana 53; Sambenedettese 48; Gubbio 47; Albinoleffe 43; Feralpisalò 42; Maceratese*, Bassano 40; Santarcangelo* 38; FC Südtirol 35; Mantova, Modena 32; Forlì 31; Fano 30; Lumezzane, Teramo 28; Ancona 24.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentare (1)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen