Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Hitlergruß zum Geburtstag

    Hitlergruß zum Geburtstag

    Skandal in Bozen: Zum Geburtstag des CasaPound-Gemeinderats Andrea Bonazza zeigen ihm seine Freunde den römischen Gruß. DAS VIDEO.

    Quelle: Alto Adige dice – Südtirol sagt.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentare (10)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    • andreas

      Das ist kein Skandal, sondern bei CasaPound üblich.

      Bonazza wurde mit ausgestreckten Arm in BZ bei einem Besuch Salvinis mit ausgestreckten Arm gefilmt, passiert ist gar nichts.
      Auch gab er nach dem Einzug in den Gemeinderat ein Interview, wo er sich selbst mit Stolz als Faschist bezeichnete.

      Jetzt von der Presse so zu tun als wäre dies eine Überraschung ist etwas merkwürdig.
      Ich verstehe auch nicht, warum dieser Bonazza von der deutschen Presse nicht in die Mangel genommen wird.
      Lieber verteidigt diese Caramaschi, welcher sich wie ein Rotzlöffel aufführt und einen Bonazza im Gemeinderat gewähren lässt.

      Der Vater Abraham in der Mitte mit dem grünen T-Shirt ist aber lustig. 🙂

      • gynne

        Die dürfen das . Haben ja kein Leibchen mit der Aufschrift “ TIROL SEINE TREUE „an!
        Was gab es doch in Lana für einen Aufschrei als ein paar Burschen mit solchen Leibchen zur Schule gingen! Und hier ????? Nichts !!! Der Kompatscher mit seinen Zirkusklowns macht aus Südtirol ein ALTO ADIGE .
        Mitschuldig sind auch ALLE SVPD Wähler !!!!

        • yannis

          @gynne
          insbesondere Dein letzter Satz sagt es sehr treffend. Wann werden die „Schafe“ es merken dass sie zumindest bei der letzten Wahl aufs falsche Pferd setzten.
          Die, die jeden der an der weis Gott „nicht richtigen“ Immigrations-Politik Kritik übt, sofort und zuverlässig mit der bewährten „N…-Keule prügeln kriegen bei sowas ihre Pappn selbstverständlich nicht auf.

    • Vielleicht sollte mal wieder jemand mit einer vergoldeten Figur im Bolzner Rathaus vorbei schauen…?

    • snakeplisskien

      Das ist doch bloß ein Missverständnis:
      Sie haben doch bloß dem römischen Freund Carminati zugewinkt. Das ist der von Mafia Capitale.

    • watschi

      so fing damals im münchner bierlokal alles an…..ich frage mich, wo bitte ist die antifa?

      • yannis

        @watschi

        links-Radikale sollen es richten ? ich weis nicht.

        Vom Bundesamt für Verfassungsschutz werden viele Antifa-Gruppen zur gewaltbereiten linksextremen Szene gezählt und stehen daher unter Beobachtung. Das Vorgehen ist durch die lose Organisationsstruktur vielfältig und unterschiedlich ausgeprägt. Uwe Backes ordnet die Antifa als „harten Kern“ des militanten „linken Spektrums ein“ und sieht in der Auseinandersetzung von Antifa und der rechten Anti-Antifa einen der Hauptgründe zunehmender Gewalt

        Quelle: Wikipedia

    • goggile

      was tut die staatsanwaltschalt ? wieso wird hier nichts getan? wieso werden deutsche wegen einem leibchen verfolt und dieser herr läuft seit jahren herum mit faschischtischen aussagen und handlungen? wer war wegen Körperverletzung von casa Pound angezeigt? werden diese leute von oberster stelle verschont? beschuetzt? herr landeshauptmann man hört nichts auser wemm man was hört, dass wir kein sicherheitsproblem haben. DARF ICH LACHEN?

    • goggile

      das Video gilt als beweisstueck, zudem stellt sich die frage ob all dies in öffentlichen Gebäude oder privatem Gebäude stattfand.

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen