Du befindest dich hier: Home » Sport » Hofer im Halbfinale

    Hofer im Halbfinale

    Verena Hofer

    Verena Hofer

    Verena Hofer zieht bei den BNL-Open in St. Ulrich ins Halbfinale ein. Bei den Herren ist Patrick Prader ausgeschieden.

    Seit einigen Tagen kämpfen in Gröden bei den BNL-Open 2017 zahlreiche Spielerinnen und Spieler um einen Startplatz bei der Vor-Qualifikation der „Internazionali d´Italia“ Anfang Mai in Rom. Dabei hat Lokalmatadorin Verena Hofer bei den Damen das Halbfinale erreicht, während Titelverteidiger Patrick Prader bei den Herren hingegen schon ausgeschieden ist.

    Prader, der in Gröden an Nummer 4 gesetzt war, musste sich in seinem Auftaktmatch Alessandro Dragoni geschlagen geben. Im Achtelfinale zog der 30-jährige Barbianer gegen den Italiener in zwei Sätzen mit 6:7(4), 1:6 den Kürzeren und konnte somit den Titelgewinn vom Vorjahr nicht verteidigen.

    Erwin Tröbinger ist ebenfalls im Achtelfinale ausgeschieden. Gegen den 2.2-Spieler Andreas Patracchini zeigte er aber eine bärenstarke Vorstellung, verlor den ersten Satz nur knapp mit 6:7(6) und holte sich anschließend den zweiten Spielabschnitt mit 6:3. Im dritten, entscheidenden Satz reichte es letztendlich aber nicht, Patracchini gewann mit 6:3.

    Besser lief es für Patric Prinoth. Der 20-Jährige aus St. Christina setzte sich im Achtelfinale gegen den „Azzurro“ Leonardo Baldi klar mit 6:3, 6:1 durch und schaffte den Sprung in die Runde der besten Acht. Hier scheiterte der Grödner jedoch an der Nummer 1 der Setzliste, Viktor Galovic mit 2:6, 2:6. Galovic trifft nun am Samstag im Halbfinale auf Nicola Ghedin, das zweite Halbfinale bestreiten Andrea Patracchini und Francesco Salviato.

    Verena Hofer am Samstag um 11 Uhr gegen Ziodato

    Besonders glänzte in Gröden aber Verena Hofer. Die 19-Jährige aus St. Ulrich ließ die fünf Jahre jüngere Arianna Zucchini in ihrem Auftaktmatch keine Chance. Hofer gab nur einen Punkt ab und schoss die Italienerin mit 6:0, 6:1 vom Platz.

    Am Freitag hatte sie auch gegen die 34-jährige 2.3-Spielerin Agnese Zucchini keine Mühe und gewann 6:1, 6:2. Im Halbfinale trifft Hofer am Samstag um 11 Uhr überraschend auf Sara Ziodato (2.7), die von der Aufgabe der Topfavoritin Mariaelena Camerin profitierte. Im zweiten Habfinale stehen sich Beatrice Torelli (2.3) und Alberta Brianti (2.1) gegenüber.

    Drei weitere Südtirolerinnen sind hingegen bereits ausgeschieden. Marion Viertler, Silvia Saccani und Magdalena Santer mussten allesamt in der 3. Runde ihre Koffer packen.

    Die Ergebnisse bei den BNL Open in Gröden

    Männer:

    4. Runde
    Patric Prinoth (2.4) – Marco Mosciatti (2.3) w.o.
    Leonardo Baldi (2.6) – Francesco Ferrari (2.3) w.o.
    Alessandro Dragoni (2.4) – Lorenzo Schmid (2.4) 7:6(7), 7:6(6)
    Luca Serena (2.4) – Michelangelo Endrizzi (2.4) 7:5, 6:1
    Erwin Tröbinger (2.5) – Andrea Falgheri (2.3) w.o.
    Francesco Salviato (2.3) – Giacomo Gobbi (2.6) 6:2, 6:0
    Nicola Vidal (2.4) – Tommaso Metti (2.3) w.o.

    Achtelfinale
    Patric Prinoth (2.4) – Leonardo Baldi (2.6) 6:3, 6:1
    Alessandro Dragoni (2.4) – Patrick Prader (2.2) 7:6(6), 6:1
    Nicola Ghedin (2.2) – Luca Serena (2.4) 7:5, 6:0
    Andreas Patracchini (2.2) – Erwin Tröbinger (2.5) 7:6(6), 3:6, 6:3
    Francesco Salviato (2.3) – Nicola Vidal (2.4) 6:3, 6:2

    Viertelfinale
    Viktor Galovic (2.1) – Patric Prinoth (2.4) 6:2, 6:2
    Nicola Ghedin (2.2) – Alessandro Dragoni (2.4) 7:6(0), Aufgabe Dragoni
    Andreas Patracchini (2.2) – Alessandro Petrone (2.1) 6:3, 6:4
    Francesco Salviato (2.3) – Gianluca Beghi (2.1) w.o.

    Damen:

    3. Runde
    Sara Ziodato (2.7) – Marion Viertler (2.5) 1:6, 6:4, 6:1
    Petra Pavesi (2.8) – Alessia di Pietro (2.5) w.o.
    Francesca Covi (2.7) – Francesca Bernardi (2.4) w.o.
    Arianna Zucchini (3.1) – Alessia Dario (2.4) w.o.
    Viola Cioffi (2.5) – Silvia Saccani (2.6) 6:4, 6:2
    Federica Mordegan (2.4) – Magdalena Santer (2.7) 6:2, 6:1
    Gaia Cipriani (2.6) – Elisa Visentin (2.4) 6:4, 6:1

    Achtelfinale
    Sara Ziodato (2.7) – Petra Pavesi (2.8) 6:1, 6:0
    Agnese Zucchini (2.3) – Francesca Covi (2.7) 6:1, 6:1
    Verena Hofer (2.3) – Arianna Zucchini (3.1) 6:0, 6:1
    Beatrice Torelli (2.3) – Viola Cioffi (2.5) 6:2, 6:3
    Elisa Visentin (2.4) – Federica Mordegan (2.4) 6:3, 3:6, 6:2

    Viertelfinale
    Sara Ziodato (2.7) – Mariaelena Camerin (2.1) w.o.
    Verena Hofer (2.3) – Agnese Zucchini (2.3) 6:1, 6:2
    Beatrice Torelli (2.3) – Corinna Dentoni (2.1) 6:2, 6:3
    Alberta Brianti (2.1) – Elisa Visentin (2.4) 6:1, 6:3

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen