Du befindest dich hier: Home » Politik » Neue Waffenrichtlinie

    Neue Waffenrichtlinie

    DORFMANN, Herbert (EPP, IT)Am Dienstag hat das EU-Parlament eine neue Waffenrichtlinie beschlossen. Es gibt keine neuen Einschränkungen für Südtirols Jäger, Schützen und Sportschützen.

    In einer neuen Waffenrichtlinie, die das Europäische Parlament am Dienstag genehmigt hat, geht es darum, den Zugang zu Waffen europaweit zu regeln und den Zugang für jene zu erschweren, die damit Schaden anrichten könnten. Insbesondere soll auch der Internethandel mit Waffen genauer geregelt werden.

    Der Südtiroler Europaabgeordnete Herbert Dorfmann kommentiert die Abstimmung folgendermaßen: „Nach langen Verhandlungen im Europäischen Parlament stimmten wir heute den Kompromisstext zwischen Parlament und Rat zur Waffenrichtlinie ab. Es ist gelungen, keine neue Auflagen und Beschränkungen für Jäger und Sportschützen in die Richtlinie zu packen. Auch für unsere Schützen dürfte sich mit der neuen EU-Waffenrichtlinie nichts ändern. Mit der neuen Richtlinie kann der Staat den Schützen weiterhin das Tragen von deaktivierten Waffen ohne Waffenschein erlauben.“

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentare (2)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    • meinemeinung

      die haben nichts gescheiteres zu tun als über Waffenrechte in Europa abzustimmen.
      andere Sachen fällt die da oben in Brüssel nicht ein???
      Anerkennung von Studientitel in ganz Europa egal wo ich studiert haben ,Operationen im Sanitätswesen machen wo ich will ohne gr0ße Eier von Seite unsere Sanitätsärzte ,Steuergleichheit in allen Ländern usw. aber die reden über Waffe

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen