Du befindest dich hier: Home » Chronik » Mann stirbt bei Laag

    Mann stirbt bei Laag

    Fotos: FF Neumarkt

    Fotos: FF Neumarkt

    Beim Frontalzusammenstoß zweier Pkw in Laag ist am Dienstagmorgen ein 61-jähriger Mann ums Leben gekommen.

    Am Dienstagmorgen um 04:51 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren von Neumarkt und Laag zu einem schweren Verkehrsunfall auf die Brennerstaatsstraße SS12 südlich von Laag alarmiert.

    Aus bisher noch ungeklärten Ursachen sind zwei Pkw der Marken Volkswagen und Mercedes in einer leichten Kurve frontal aufeinandergestoßen.

    Während sich ein Fahrer aus Südtirol mittelschwere Verletzungen zugezogen hat und in das Krankenhaus Bozen gebracht wurde, konnte das Leben des zweiten Lenkers trotz Reanimation durch den Notarzt nicht mehr gerettet werden.

    Beim Toten handelt es sich um den 61-jährigen Fernando Ria. Der Mann aus Apulien, der in Deutschland arbeitet, war auf dem Weg in seine Heimat.

    img_2793Für die Dauer der Rettungsarbeiten war die Staatsstraße komplett gesperrt. Die Carabinieri veranlassten eine Umleitung des Verkehres.

    Im Einsatz standen neben den oben angeführten Feuerwehren auch das Weisse Kreuz der Sektionen Unterland und Salurn mit jeweils einem Rettungstransportwagen, das Notarzteinsatzfahrzeug des Roten Kreuzes Bozen samt Notarzt und Krankenpfleger, die Carabinieri von Neumarkt sowie ein privates Abschleppunternehmen.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen