Du befindest dich hier: Home » Chronik » Koks im Auto

    Koks im Auto

    09-kokain_by_sp333d1

    In der Nacht auf Donnerstag wurden drei Jugendliche in Bozen wegen Drogenbesitzes angezeigt. Die Polizei fand Haschisch- und Kokain-Packungen.

    Die täglichen Kontrollen, die vonseiten der Quästur insbesondere um den Bahnhof Bozen durchgeführt werden, haben auch in der Nacht auf Donnerstag erneut zu mehreren Anzeigen geführt. Zwei der drei angezeigten Jugendlichen im Alter von 24, 20 und 19 Jahren, unter ihnen zwei Männer und eine Frau, waren wegen Eigentumsdelikten, Verbrechen gegen die Person und Drogenbesitz bereits vorbestraft.

    Die Ordnungskräfte haben die drei italienischen Staatsbürger in der Nacht in einem Auto aufgehalten und ihre Identität festgestellt. Während der Kontrolle fiel den Polizisten ein starker Drogen-Geruch auf, und sie bemerkten Spuren eines weißen Pulvers im Inneren des Wagens. Eine Durchsuchung des PKW brachte eine Nylonverpackung zum Vorschein, in der Kokain transportiert wurde. Außerdem fanden die Ordnungskräfte eine Schreckschusspistole und ein 9 Zentimeter langes Messer.

    Einer der Verdächtigen, der 19-jährige B.O. übergab den Polizisten am Ende eine weitere Plastikpackung, diesmal mit Haschisch gefüllt. Nach der Beschlagnahmung des verdächtigen Materials wurden die drei Jugendlichen auf die Quästur gebracht und angezeigt. Zwei von ihnen müssen sich außerdem wegen des persönlichen Konsums von illegalen Drogen verantworten.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen