Du befindest dich hier: Home » Sport » Feuerstein Skiraid verschoben

    Feuerstein Skiraid verschoben

    feuerstein_skiraid_2017Sicherheit geht vor: Der Feuerstein Skiraid muss aufgrund der unstabilen Wetterlage und der hohen Lawinengefahr verschoben werden. Ein neuer Termin steht noch nicht fest.

    Die unstabile Wetterlage  und die hohe Lawinengefahr haben die Veranstalter des Feuerstein Skiraids am Donnerstagmittag dazu veranlasst, den Wettkampf, der am 11. März als Landesmeisterschaft, bzw. nationales Rennen des italienischen Wintersportverbandes FISI gewertet worden wäre, zu verschieben.

    Ein neuer Termin steht derzeit noch nicht zu 100 Prozent fest, allerdings werde das Feuerstein Skiraid mit Sicherheit im April stattfinden.

    „Natürlich tut uns die Verschiebung sehr leid, aber die Sicherheit der Athleten geht immer vor. Deshalb wäre es verantwortungslos, den Wettkampf trotzdem durchzuführen. Außerdem soll das Feuerstein Skiraid die Teilnehmer mit technischen und alpinistischen Passagen herausfordern. Das könnten wir ihnen auf einer verkürzten Ersatzstrecke aber nie und nimmer bieten“, erklärt OK-Chefin Stefanie De Simone vom ASV Gossensaß Skiap.

    Den neuen Termin des Feuerstein Skiraids werden die Veranstalter aller Voraussicht nach Anfang der kommenden Woche bekannt geben.

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen