Du befindest dich hier: Home » Chronik » Vom Zug überfahren

    Vom Zug überfahren

    Der Bahnübergang in Laas

    Der Bahnübergang in Laas

    In Laas ist am Montag ein 41-jähriger Landwirt, Oskar Spechtenhauser, beim Überqueren der Geleise von einem Zug der Vinschger Bahn erfasst und getötet worden.

    Tragischer Unfall im Vinschgau:

    In Laas ist am Montag ein Mann beim Überqueren der Geleise von einem Zug der Vinschger Bahn erfasst und getötet worden.

    Der Unfall ereignete sich kurz vor 10.00 Uhr im Bereich des Bahnübergangs in Laas. Für den Unfall soll es keine Zeugen geben.

    Im Einsatz waren die FF Laas, das Weiße Kreuz und die Notfallseelsorge.

    Bei dem Opfer handelt es sich um einen 41-jährigen Landwirt aus Laas, der zu Fuß unterwegs war. Der Mann, Oskar Spechtenhauser, wohnt 200 Meter von der Unfallstelle entfernt.

    Der Lokführer, der eine Notbremsung eingeleitet hatte, erlitt einen schweren Schock. Der Zugverkehr war eine Stunde lang lahmgelegt.

     

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen