Du befindest dich hier: Home » Chronik » Neuer Meningitis-Fall

    Neuer Meningitis-Fall

    3D microscope close up of meningitis bacteria, also known as meningococcus

    Neuer Fall von Meningokokken-Infektion in Südtirol: Eine 17-Jährige  aus dem Eisacktal wird im KH Bozen intensiv betreut.

    Seit Sonntag gibt es einen weiteren Fall einer Meningokokken-Infektion in Südtirol.

    Eine 17-jährige Patientin aus Villnöss wurde am Sonntag in das Krankenhaus Bozen eingeliefert, wo sie seitdem auf der Intensivstation betreut wird.

    Auch in diesem Fall handelt es sich um eine bakterielle Meningokokken-Infektion, daran lässt das bereits voll ausgeprägte Krankheitsbild keinen Zweifel.

    Mit der von den Ärzten und Ärztinnen angesetzten Antibiotika-Therapie wurde sofort nach Einlieferung begonnen.

    Nun muss abgewartet werden, was die Laborergebnisse ergeben.

    Im engsten Umfeld der Patientin, sprich bei Familie und engsten Freunden, wurde bereits mit der Prophylaxe begonnen. Da aufgrund der Schulferien in den letzten zehn Tagen kein Kontakt im Schulbereich stattgefunden hat und damit eine Keimübertragung ausgeschlossen ist, kann auf eine Prophylaxe der Klassenkameraden verzichtet werden.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen