Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Dreckige Luft

    Dreckige Luft

    Die Luftqualität in Südtirol lässt zu wünschen übrig. In vielen Teilen des Landes werden die Schadstoff-Grenzwerte überschritten. Jetzt gibt es neue Maßnahmen.

    Sehen Sie sich das Video an.

    Clip to Evernote

    Kommentare (4)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    • ahaa

      Wir brauchen einen grossen Flughafen,der gleicht das finanzell aus. 🙂
      Nehmt andere bei den Eiern!
      Tàglich ùberfliegen uns hunderte Flugzeuge,wie ùberall.
      Ein Unfall der sich letztes Jahr ereignete und dadurch ùber 50.000 L Kerosin vom Himmel fiel, war auch kaum erwàhnenswert.Die Schwehrmetalle … sind Teilweise im Regenwasser um das 100 fache hòher als der Normalwert.
      Kann sich jeder selbst ùberzeugen indem er in Regenwasser auffàngt und es einem Labor zuschickt.Das ist heute kein Thema mehr.

      • yannis

        mag ja irgendwie so sein, aber wenn alle die per Flugzeug das Land überqueren, es auf den Straßen durchqueren würden besser ?
        Außerdem ist das Risiko bei einer einzigen PKW Fahrt von Bozen nach Meran ums Leben zu kommen, um einiges höher als mit einen Flug dreimal um die Erde.

        • ahaa

          Die Frage ist ja nicht was besser ist, der Spritverbrauch betràgt das 30-Fache .
          Kennst du dich mit der UV Stahlung aus?Frag mal einen Piloten .Vielflieger kennen es.Wer im Flieger seinen Virus mitbringt macht viele neue Wirte. 🙂
          Wer sich mit der Materie Fliegen beschàftigt kommt zu erstaunlichen Ergebnissen.Aber schòn ist es und gùnstiger weil es mit unseren Steuergeld bezahlt wird.Aber das kennen wir hier in Sùdtirol ja selbst.

          • yannis

            >>>der Spritverbrauch betràgt das 30-Fache<<<

            dann kennst Du anscheinend den tatsächlichen Kerosin Verbrauch pro Passagier/100 Km von modernen Airbussen nicht, da kann nur ein Diesel Pkw mithalten wenn er mit mindestens vier Personen unterwegs ist, was selten der Fall ist.
            Zudem produziert der Straßenverkehr nicht nur Abgase, sondern auch Feinstäube wie z.B. Bremsen u. Reifenabrieb, vom Lärm ganz zu schweigen.

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen